Suche
Suchen
Schließen

Meilenstein Kulinarik

Partnerschaft und Weitblick machen Kulinarik-Strategie erlebbar

Regionale Kulinarik verzeichnet ein erhöhtes Interesse bei der Destinationswahl und zählt zu den wichtigsten Bestandteilen einer Reise. 

In einer branchenübergreifenden Zusammenarbeit bündeln die Partner der Kulinarik-Strategie die Stärken Oberösterreichs, um ein unverwechselbares kulinarisches Profil zu etablieren. 

In einer "Genuss-Allianz" haben Wirtschafts- und Tourismusressort sowie Agrarressort des Landes Oberösterreich, Genussland Oberösterreich, Wirtschaftskammer OÖ, Landwirtschaftskammer, Oberösterreich Tourismus sowie die Tourismusverbände und Betriebe im Jahr 2021 die Kulinarik-Strategie finalisiert und die gemeinsame Umsetzung gestartet.

genussland.at

Der Meilenstein „Kulinarik“ ist in der Landes-Tourismusstrategie 2022 verankert und mit klaren Zielsetzungen und Handlungsfeldern versehen. Die Landes-Tourismusstrategie 2030 baut auf den bestehenden Rahmenbedingungen der Kulinarik-Strategie „hungrig auf echt“ auf und legt einen Projektschwerpunkt in der Angebots- und Produktentwicklung. 

© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Klaus Wild vom Gemüsehof Wild-Obermayr in Niederneukirchen im Traunviertel ist stolz auf seine Ernte.
Klaus Wild vom Gemüsehof Wild-Obermayr in Niederneukirchen im Traunviertel mit geschultertem Stangensellerie vor seinem Traktor.

Mit zahlreichen Veranstaltungen, Kulinarik-Festivals und Initiativen zeigen wir, dass Genuss 365 Tage im Jahr Saison hat.

Die landestypische Kulinarik zu kosten und zu schmecken sowie die Gastfreundschaft eines Landes kennenzulernen und zu erfahren sind bleibende Urlaubserinnerungen. Oberösterreich begeistert mit genussvollen Erlebnissen und mit echten Geschmack, der regional verwurzelt ist. Aushängeschilder wie das FELIX Wirtshausfestival und auch weitere Kooperationen und Initiativen zeigen, dass die Kulinarik-Strategie ein fruchtbarer Nährboden für neue Entwicklungen in den Regionen ist. 

Der Schlüssel zum Erfolg ist die branchenübergreifende Zusammenarbeit. Tourismus, Landwirtschaft, Handel, Gewerbe und Produzenten definieren in der gemeinsamen „Genuss-Allianz“ der Kulinarik-Strategie wesentliche Zielsetzungen, wie etwa Wertschöpfungspotentiale zu heben und neue Gäste für Genuss-Reisen in Oberösterreich zu gewinnen. Vor diesem Hintergrund unterstützt und fördert Oberösterreich Tourismus die Umsetzung von Projekten und stellt diese mit der Botschaft „hungrig auf echt“ auf die 365 Tage Genussbühne.

© Foto: www.traunseehotels.at
FELIX Wirtshausfestival: Fischgericht im 3 Hauben Restaurant Bootshaus von Lukas Nagl.

In einem Mix an Maßnahmen wurde auch 2023 Oberösterreich als Kulinarikdestination kommuniziert. Dazu zählen Medienkooperationen, Pressereisen (zB WirtshausKulTour im Innviertel), Pressearbeit sowie genussvolle Kooperationen und Vernetzung bei österreichweiten (Branchen)-Veranstaltungen, wie etwa dem Koch.Campus am Traunsee. Redaktionell liegt der Themenschwerpunkt auf der Wirtshauskultur in Oberösterreich. Bei der bundesländerübergreifenden Kampagne "Salzkammergut verbindet" ist "Genuss & Kulinarik" eine der drei Themenschwerpunkte. Zur Darstellung von Inhalten nutzen wir Content Synergien mit den Tourismusverbänden, dem Genussland Oberösterreich, und der Österreich Werbung. 

hungrigaufecht.at

Kulinarik Upperguide macht „hungrig auf echt“

Kulinarische Erlebnisse beeinflussen die Qualität eines Aufenthalts entscheidend mit. Typische regionale Produkte, kulinarische Spitzenleistungen und leidenschaftliche Gastgeber:innen stellen die Basis für gelebte regionale Kulinarik dar und wirken identitätsstiftend. Somit erhöht ein eindeutiges kulinarisches Profil mit dazugehörigen, erlebbaren Angeboten die Sichtbarkeit und Attraktivität einer Region. 

Der digitale Reisebegleiter - der Upperguide – liefert relevante Informationen in Echtzeit für Gäste. Im April 2023 wurde eine Version für Kulinarik-Fans präsentiert. Mit der Kulinarik Edition werden die wichtigsten Informationen für eine Genuss-Reise bereitgestellt.

Der Upperguide.at steht Gästen als digitaler Reisebegleiter zur Verfügung. Nutzen kann man ihn für die Reiseplanung oder direkt während des Aufenthalts. Informationen wie Restaurant- und Tourentipps oder Sehenswürdigkeiten werden für den Urlaubstag und -ort automatisch gefiltert und vorgeschlagen. Die Suche für passende Freizeittipps wird dadurch enorm erleichtert und vereinfacht.

Für Gourmets und Kulinarik-Fans ist es einfach und rasch möglich, sich im Urlaubsort über Restaurants, Hofläden oder Genussmanufakturen zu informieren.

Upperguide Kulinarik

Das Oberösterreich Magazin

Zusätzliche Inspirationen und Kulinarik-Tipps liefern die redaktionellen Artikel und kulinarischen Hintergrund-Geschichten im Oberösterreich Online Reiseführer sowie im Oberösterreich Magazin. Sie bieten Einblicke über die Gastgeber:innen, Genuss-Produzent:innen und regionale Besonderheiten. 

Die top-recherchierten Stories werden mit Informationen aus der Tourismus-Datenbank TOURDATA angereichert, die mittlerweile über einen Schatz von 70.000 Objekten und Einträgen verfügt. So werden aus den kulinarischen Oberösterreich-Geschichten im Magazin im Handumdrehen Urlaubsideen zum nach-erleben.

Zum Oberösterreich Magazin

Kooperation mit dem Genussland Oberösterreich

Auch 2023 wurde die jahrelange, erfolgreiche Partnerschaft zwischen dem Genussland Oberösterreich und Oberösterreich Tourismus fortgesetzt. Gemeinsam wird die Kulinarik-Strategie „hungrig auf echt“ weiterentwickelt. Die Marketingmaßnahmen machen die Kulinarik-Destination Oberösterreich sichtbar und stellen das Zusammenspiel aus Produzenten und Gastronomen in den Mittelpunkt.  Rund um das Thema WirtshausKULTUR wurde gemeinsam mit den OÖ Nachrichten eine 8-teilige Serie umgesetzt.  Wesentlich dabei war die Vorstellung von Genussland-Betrieben und deren Leistungs- und Qualitätsversprechen lt. Kulinarik-Strategie sowie den dazu passenden Ausflugszielen.

Die Förderung junger Fachkräfte und die Kooperation mit Schulen ist ein zentrales Anliegen der Kulinarik-Strategie. Durch die Teilnahme an internationalen Wettbewerben sind die Schüler:innen auch Botschafter für die Kulinarik Oberösterreichs. 
Im Rahmen der Kooperation wurde die BBS Weyer, der Tourismusschule Bad Leonfelden sowie die Tourismusschule Bad Ischl – Salzkammergut unterstützt, um somit eine Teilnahme am AEHT Wettbewerb ermöglicht. Die Arbeitskleidung und Outfits der Schüler:innen wurden mit den Logos Genussland, Standortmarke und „hungrig auf echt“ gebrandet. Die 36. Auflage der "Annual Conference and Competitions" der AEHT (European Association of Hotel and Tourism Schools) fand von 6. bis 10. November 2023 in Vilnius (Litauen) statt. 

Das Genuss- und Erlebnisfestival Sommerfrische in Wien begrüßte 2023 tausende Besucher:innen und war ideale Plattform zur Präsentation regionaler Produzenten, Gastronomen und touristischer Erlebnisse.

Happy new beer: KultiWirte feiern Brausilvester

Als genussvollen Bestandteil der 365 Tage Genussbühne läuteten die oberösterreichischen KultiWirte mit einem herzlichen „Happy New Beer“ 2023 bereits zum 6. Mal den kulinarischen Herbst ein. 63 KultiWirte servierten eine umfassende Bierauswahl sowie exklusive Biergerichte.Eine Hauptattraktion des Brausilvesters ist das KULT 23 Bier, welches gemeinsam mit der Linzer Brauerei eigens für diesen Anlass eingebraut wurde. Im Sinne der oberösterreichischen Kulinarik-Strategie ist das Brausilvester eine Initiative zur Stärkung der kulinarischen Positionierung, die zwei Kompetenzen der oberösterreichischen Kulinarik in den Mittelpunkt rückt: Bierkultur und Wirtshaustradition.

Im November 2023 wurden die KultiWirte als Landessieger des Österreichischen Tourismuspreis in der Kategorie „Kooperation“ für die Initiative rund um das Brausilvester feierlich ausgezeichnet und nehmen 2024 am Finale zum Bundessieger teil. 
 

Zur Auszeichnung