Suche

Oberösterreich als Standortmarke

In einem vom Land Oberösterreich initiierten, breit angelegten Prozess entstand 2020 ein ganzheitliches Konzept zur Positionierung Oberösterreichs. Diese Standortmarke Oberösterreich wird nun in unterschiedlichen Bereichen mit Leben gefüllt. Auch der Tourismus ist wertvoller Partner in der Umsetzung.

 

Mit der Ausarbeitung einer gemeinsamen Markenbotschaft, definierten Zielgruppen und den zugehörigen Kommunikationsbotschaften findet sich eine inhaltliche Grundlage wieder, welche für die nachhaltige Verankerung von Oberösterreich in unterschiedlichen Bereichen (Bildung, Forschung, Wirtschaft/Arbeitswelt,  Landwirtschaft, Tourismus, Kultur, Sport, etc.) dient. Zusätzlich leistet ein moderner, einheitlicher und koordinierter grafischer Auftritt einen wichtigen Beitrag zur Schaffung einer positiven und starken Oberösterreich-Identität im internationalen Standort-Wettbewerb.

©
© Wir Oberösterreicher/innen machen und schaffen, packen an und setzen um.
Grafik zur Markenbotschaft der Standortmarke Oberösterreich

Markenbotschaft

"Stark im Machen. Strong Makers." lautet die Kernaussage der Markenbotschaft, welche als inhaltliche Basis das Angebot Oberösterreichs, die Differenzierung im Wettbewerb als auch Bedürfnisse der Zielgruppen zusammenfasst. Die Oberösterreicher/innen machen und schaffen, packen an und setzen um - sie wissen, was sie haben, wo sie herkommen, wer sie sind. Diese Selbstsicherheit zieht sich durch ganz Oberösterreich. Eine zentrale Lage, ein wirtschaftsstarker Produktions- und Technologiestandort - und dennoch belassen es die Oberösterreicher/innen nicht dabei, sondern erfinden sich täglich neu. "Future unlimited - hier lebt die Zukunft" beschreibt diese Differenzierung und diese unermüdliche Kraft flexibel zu sein, sich neu zu erfinden und von selbst etwas Neues aufzubauen. Diese inhaltliche Ausrichtung geht einher mit den Werten des Tourismus in Oberösterreich und greift wesentliche Aspekte aus der Core Story von Oberösterreich Tourismus auf.

Das touristische Logo wird zum Standort-Markenzeichen

Durch die Weiterentwicklung des touristischen Markenzeichens zu einem übergreifenden Markensymbol für den Standort Oberösterreich wird ein einheitliches Erkennungsmerkmal für das gesamte Bundesland eingeführt, welches die Identität des  Standorts wiederspiegelt und im Bereich der Oö. Landespolitik und Landesverwaltung in einem Co-Branding mit dem Landes-Wappen verwendet wird.

Für standortrelevante, kommunikative Zwecke wird das „Oberösterreich“-Logo auch durch Unternehmen, an denen das Land OÖ Anteile hält sowie Tourismusverbände und weitere Systempartner zusätzlich zu deren bestehenden Logos in einem Co-Branding angeführt.

weiterlesen

Für die Umsetzung zeichnet die Abteilung Presse / Land OÖ verantwortlich. Das Kommunikationsmanual steht unter www.land-oberoesterreich.gv.at/cd-downloads zur Verfügung.

©
© Oö. Landesverwaltung, Beteiligungsunternehmen und touristische Organisationen setzen die Standortmarke im Co-Branding ein.
Visualisierung des Co-Brandings der Standortmarke Oberösterreich

Integration Standortmarke

Oberösterreich Tourismus unterstützt bzw. berät die oberösterreichischen Tourismusverbände gerne in der Umsetzung bzw. Integration der Standortmarke in ihre eigenen Kommunikationsauftritte. Geschäftsführer bzw. für grafische Umsetzungen verantwortliche Mitarbeiter können sich für Fragen zur Anwendung und Umsetzung direkt an den Oberösterreich Tourismus - logo@oberoesterreich.at bzw. Elisabeth Kierner - wenden. Wir freuen uns darauf, Oberösterreich gemeinsam noch sichtbarer zu machen.

Umsetzung der Standortmarke Oberösterreich im Tourismus

Die Tourismus- und Freizeitwirtschaft ist ein wertvoller Partner in diesem Gesamtsystem, unserem Lebensraum Oberösterreich, sichert Arbeitsplätze auch im ländlichen Raum und bringt (direkte und indirekte) Wertschöpfung für viele Branchen. Gleichzeitig schätzen wir Oberösterreicher/innen die vielfältigen Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten „vor der Haustür“. Denn, Oberösterreich versprüht echte Lebensfreude, ist innovatives Kulturlabor und bietet vor allem landschaftlich all das, was Österreich im Großen und Ganzen ausmacht: wertvollen Freiraum für persönliche Erlebnisse und Begegnungen. Mit unseren touristischen Angeboten bieten wir Einblicke und Einsichten und laden zum Entdecken und Staunen ein. Als „echte“ Oberösterreicher/innen tun wir dies selbstbewusst, wir sind geradlinig und fortschrittlich gleichermaßen. Menschlich, originell, vernetzt – so gestalten wir die Zusammenarbeit im touristischen Netzwerk unserem Werteverständnis entsprechend.

Erlebenswert echt. Oberösterreich.

Oberösterreich entwickelt sich als Tourismusmarke ständig weiter und setzt immer wieder Impulse, um jene Stärken in den Mittelpunkt zu stellen, die uns zu dem gemacht haben, was wir heute sind: Ein starkes und wirtschaftlich dynamisches Land, das mit seiner vielfältigen Landschaft immer wieder für inspirierende Momente gut ist. Ein Land mit einem enorm breiten touristischen Angebot, das Tradition mit der Moderne und der Zukunft verbindet. Ein Land voll Kultur, deren Geschichte bis in die Frühzeit der Menschen reicht. Ein Land voll geerdeter und authentischer Menschen, die ständig einen Schritt innovativer denken und Oberösterreich zum charmanten Exportweltmeister in der ganzen Welt gemacht haben. Für den Gast ist Oberösterreich vor allem eines: Erlebenswert echt.

weiterlesen

Corporate Design

Unser Design ist ein flexibles, modulares System – vom CD für Web oder Print über die Bildsprache bis hin zur Verwendung des Logos. Nutzen auch Sie diese Elemente für Ihren touristischen Auftritt. So machen wir Oberösterreich in der Gesamtheit seiner touristischen Destinationen sichtbarer und stärken unser Tourismusland. Ziel ist es, Oberösterreich im internationalen Wettbewerb begehrlich zu machen. Unser CD-Manual können Tourismusverbände in Oberösterreich stets aktuell unter logo@oberoesterreich.at anfordern.

Die Bildsprache

Die Bildwelten spiegeln die Gästeorientierung wieder: Sie sind momenthaft und erzählen Geschichten. Die Fotografie zeigt neue Perspektiven auf Landschaften und Menschen im Augenblick des Urlaubserlebnisses. Oberösterreichs Destinationen werden dabei je nach deren Positionierung unterschiedlich inszeniert: mal aktiver, mal entspannter. Wir erzählen mit jedem Bild eine individuelle Geschichte, verstecken Teile des Bildes und erzeugen Spannung, wir bedienen mehrere Sinne und laden dazu ein, Dinge zu entdecken. Die „Dreierregel“ – Landschaft/Panorama + Person/Emotion/Aktion + Detail – unterstützt uns dabei.

Zum Fotokonzept

Die Core Story

Die Core Story „Wir sind das ungeschminkte Österreich, wo du dich immer neu findest.“ manifestiert Oberösterreich als das natürliche, pure, authentische Österreich, dass sich nicht inszeniert.

Uns Oberösterreichern wird ein gelassenes Selbstbewusstsein nachgesagt. Wir sind einfach so, wie wir sind: ungekünstelt, offen, ehrlich. Wir bieten persönliche Begegnungen - sind herzliche, familiäre Gastgeber.

Die Core Story spielt mit „in Oberösterreich kannst du dich immer neu finden“ auch auf die Möglichkeiten individueller Selbstverwirklichung an. Oberösterreich steht für Innovation (von der Hallstattkultur bis zur modernen Medienkunst, Technik, Wissenschaft, Musik). Hier leben Menschen mit einem starken Willen und Mut zur Veränderung. In Oberösterreich hat der Fortschritt Tradition. Gelebte Tradition, die ständig weiter entwickelt wird - von Menschen, die sich ihrer Wurzeln bewusst sind und diese pflegen. Wir sind kreativ und offen für Experimente, das beweisen die vielen Tüftler in unserem Land.

Gäste bekommen die Gelegenheit, das Entstehen neuer Dinge zu beobachten, eigene Fähigkeiten zu erproben und dabei Dinge selbst zu machen.

weiterlesen

Warum braucht eine Destination eine Core Story? Die Core Story verdichtet Werte, Ziele und Nutzen der Destination Oberösterreich zur zentralen Kernbotschaft, die nach außen kommuniziert wird. Die Core Story ist damit gleichzeitig Zielvorgabe, wie die Destination Oberösterreich von Menschen wahrgenommen werden soll. Zum besseren Verständnis der touristischen Marke Oberösterreich wurde die Core Story verschriftlicht. Diese kann unter logo@oberoesterreich.at angefordert werden.

upperaustria.at

Als Visitenkarte des Standortes Oberösterreich wurde eine neue Landingpage geschaffen. Unter upperaustria.at erhalten Besucher einen ersten Eindruck von Oberösterreich in all seinen Facetten von Wirtschaft und Arbeitswelt, über Forschung und Ausbildung bis hin zu Tourismus und Kultur. Mit einem emotionalen Film werden Markenbotschaften erlebbar. Nutzen auch Sie diese Seite und binden Sie sie beispielsweise auf ihren eigenen Webseiten ein, um unseren Lebensraum sichtbar zu machen.