SucheSuchen
Schließen

Oberösterreich: darüber reden, darüber schreiben

Kontakte pflegen, servicieren, vorausdenken und unterstützen. Im Rahmen unserer Medienarbeit 2022 liefern wir den Medien, Follower:innen und Blogger:innen maßgeschneiderten Content und griffige Ideen für spannende Stories. Mit erfreulichen Ergebnissen.

Welcher Content passt zu welchen Medien und deren Leser:innen? Welche Themen geben wir freien Journalist:innen an die Hand, um bei Medien oder Presseagenturen zu punkten? Mit welchem Nischenthema können wir überzeugen? Was brauchen Blogger:innen und was wünschen sich Follower:innen auf Social Media?

Als wertvolle Inspirationsquellen dienen einmal mehr die bewährten Content Master für Sommer und Winter und das Oberösterreich-Magazin. In diesen Sammlungen  finden sich allgemeine und spezifisch aufbereitete Themen und Aspekten des touristischen Angebots aber auch Interviews mit Protagonist:innen aus den unterschiedlichsten Genres, die Einblicke in ihr Leben und ihren Lebensmittelpunkt geben. Darunter sind Künstler:innen wie Ina Regen, Franz Welser-Möst  oder Hubert von Goisern, Handwerker:innen, Köch:innen und viele weitere Gastgeber:innen. Bucket Lists, Veranstaltungskalender sowie Daten und Fakten zu den einzelnen Themen ergänzen und bereichern. 

 

Persönlich und individuell

Persönliche Kontakte stärken wir bei Redaktionsbesuchen  oder bei unterschiedlichsten Veranstaltungsformaten wie den virtuellen Pressepicknicks mit deutschen Reisejournalist:innen, um das Interesse für das Reiseland Oberösterreich zu wecken und auf Neuigkeiten und Highlights hinzuweisen. Zahlreiche Redakteuri:nnen von Printmedien und Verlagen folgten 2022 der Einladung zur Recherchereisen:

  • Kronen Zeitung
  • Die Presse
  • Niederösterreichischen Nachrichten
  • bergwelten.at
  • Auto Touring
  • Westdeutschen Allgemeinen Zeitung
  • Touring (Schweiz)
  • Gault & Millau Deutschland Magazin (Frankfurter Allgemeine Zeitung)
  • Johann Lafer - Das Magazin für guten Geschmack

 

Service und Impuls

Themen, mit denen Medienvertreter:innen immer wieder an uns herantreten, sind vor allem Urlaubserlebnisse in der Natur wie etwa „Book a Ranger“ im Nationalpark Kalkalpen, Moving Mountains in Pyhrn-Priel, Waldness im Almtal, die oberösterreichische Wirtshauskultur, besonderes Handwerk im Salzkammergut oder ‚geheime‘ Plätze in der Stadt am Beispiel Linz. Ein großes Thema bei den Fachmedien ist auch immer wieder das Thema der Nachhaltigkeit.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Oberösterreich Tourismus im Social Network

Bei Facebook folgen uns mehr als 93.580 Follower:innen, bei Instagram 46.300 Personen und bei Pinterest sind es rund 500 Fans . Das Ziel ist es, die Follower:innen zu inspirieren, zu animieren und eine starke Community aufzubauen. Darunter ogik_jatmiko oder kristin.outdoor bei Instagram, die ihre persönlichen Urlaubsmomente mit atemberaubenden Fotos, Reels und Stories posten und teilen. Auch werden eigene Facebook-Gruppen genutzt, um touristische Informationen zielgruppengerecht zu kommunizieren. Mehr über unsere Social Media Strategie lesen Sie hier.

 

Reichweiten- und Ausdruckstark

Insgesamt verzeichnete der Oberösterreich Tourismus im Jahr 2022 rund 40 Pressekonferenzen, zahlreiche Presseaussendungen und  Medienevents, dutzende Medienanfragen wurden recherchiert und beantwortet. Mehr als 4.200 Medienberichte insgesamt wurden im Zusammenhang mit relevanten touristischen Themen in Oberösterreich veröffentlicht. Artikel, die im Nachgang von PR-Aktionen erschienen sind, erbrachten alleine einen Medienwert von 2,4 Millionen Euro.

Hier ein kleiner Einblick:
-Hamburger Abendblatt
- Krone Bunt
-
Frankfurter Allgemeine Zeitung
- Carpe Diem Online
- Welt am Sonntag

 

Mehr Informationen für Pressevertreter:innen finden Sie auf der Website: Medienservice
Melden Sie sich auch für unseren eigenen Presse-Newsletter an.

Ansprechpartnerin

Johanna Grabmer, MA
Oberösterreich Tourismus GmbH
Telefon+43 732 7277-162
E-Mailjohanna.grabmer@oberoesterreich.at