SucheSuchen
Schließen

Wie Oberösterreich Tourismus die Social Media Community begeistert

Jeder Social Media Kanal ist nur so gut, wie die Strategie, die dahinter steht. Und wir haben die Social Media Fans gefragt, was sie bewegt und was sie sich wünschen.

Wir haben unseren rund 50.000 Instagram-Follower:innen Fragen gestellt: „Wie gefallen euch unsere Social Media Kanäle?“ und „Was können wir besser machen?“ Die Antworten aus der Community waren ausschließlich positiv. „Ihr seid spitze! Danke für die immer wieder tollen Tipps“, antwortete etwa eine Leserin. Oder: „Oberösterreich ist ein Hit! Ihr habt für alle einen Tipp: Ob essen, wandern biken - euch muss man einfach liken.“ Promi-Follower wie etwa Florian Gschwandtner (ehemals Runtastic) konstatierte: „Ich finde ihr macht das super und es ist ein guter Mix aus allem.“ Und Norbert Trawöger, künstlerischer Leiter des Bruckner-Orchesters schrieb uns: „Sehr frech und frisch – typisch oberösterreichisch eben.“ Kein einziger negativer Kommentar oder Verbesserungsvorschlag kam aus der Community.

 

Strategie wurde geschärft

Zurückzuführen ist die positive Resonanz aus der kontinuierlichen Arbeit des Social Media Teams von Oberösterreich Tourismus: So wurde etwa Anfang 2022 die Social Media Strategie überarbeitet. Sie definiert die strategische Ausrichtung von Oberösterreich Tourismus auf den diversen Social Media Kanälen. In einem umfangreichen Prozess mit der Agentur Social Hearts sowie internen Workshops wurden Zielsetzungen und Zielgruppen, Kommunikationsbotschaften und Themen geschärft sowie Kanäle und Contentformate auf deren Beitrag zur Zielerreichung analysiert und Schritte zur Weiterentwicklung dieser definiert.

Als verlässliche Quelle für Urlaubsinspiration und Urlaubsplanung wird Oberösterreich Tourismus weiterhin die Kanäle Instagram, Facebook, Pinterest, Youtube und seit 2021 auch LinkedIn aktiv bearbeiten und mit einem abgestimmten Contentmix basierend auf den Anforderungen der jeweiligen Plattformen bespielen. Im Sinne der überarbeiteten Social Media Strategie werden User:innen auch auf LinkedIn verstärkt mit redaktionell aufbereiteten Beiträgen rund um das Urlaubs- und Freizeitangebot von Oberösterreich abgeholt und mit unique Content wie dem OÖ Wörterbuch, Stories aus dem Online Magazin und OÖ Memes bespielt.

Nach der Zusammenlegung der LinkedIn Kanäle des Convention Bureau Oberösterreich mit der Hauptseite von Oberösterreich Tourismus zu einem starken B2B Auftritt werden seit kurzem auch Angebote des Tagungslandes sichtbar, und damit Postingfrequenzen erhöht, Ressourcen gebündelt und Social Listening verstärkt. Immer top informiert über Aktuelles aus der Tourismus- und Freizeitwirtschaft sind unsere Follower am Facebook-Kanal der Oberösterreich Tourismus GmbH.

Die Social Media Strategie dient auch als Leitfaden für Kolleginnen und Kollegen aus den oberösterreichischen Tourismusverbänden und kann bei Christina Tropper angefordert werden.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Social Media Netzwerktreffen

Im Juni 2022 fand nach längerer coronabedingter Pause wieder ein physisches Netzwerktreffen der Social Media Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der oberösterreichischen Tourismusverbände statt. Touristikerinnen und Touristiker von 17 Tourismusverbänden waren vertreten und konnten Erfahrungen austauschen, die neue Strategie von Oberösterreich Tourismus kennenlernen und praxisnah bei einem Workshop rund um „Texten für Social Media“ ihre Fähigkeiten weiterentwickeln.

 

Folgen Sie uns schon auf Instagram, Facebook, Pinterest, Youtube und LinkedIn?

Ansprechpartnerin

Mag. Christina Tropper
Oberösterreich Tourismus GmbH
Telefon+43 732 7277-540
E-Mailchristina.tropper@oberoesterreich.at