SucheSuchen
Schließen

Mit dem Ober-Radler beim eRush

Lukas Kaufmann ist Mountainbike-Profi und zwischendurch auch gerne in touristischer Mission unterwegs. Als Ober-Radler checkte er das oberösterreichweite Radwegenetz, als Guide führte er kürzlich beim eRush begeisterte E-Mountainbiker erfolgreich ans Ziel.

Lukas Kaufmann hat die Fahrten auf Oberösterreichs Landes-Radwegen nicht nur zu deren Qualitätssicherung sondern auch für sein persönliches Training genutzt. Und das hat sich ausgezahlt. Denn Ende Juli siegte Lukas beim „Offroad Finnmark“, dem längsten Mountainbike-Rennen der Welt mit unglaublichen 745 Kilometern und 13.000 Höhenmetern. „Teilweise bin ich über acht Stunden komplett alleine, nur mit dem Bike, meinem Rucksack und dem Navigationsgerät durch Norwegen geradelt – gesehen hab ich dabei maximal ein paar Rentiere.“ sagt Lukas.

Neben der Teilnahme bei Wettbewerben ist Lukas auch immer wieder in „touristischer Mission“ unterwegs. Zuletzt als Guide und Begleiter von 40 Teilnehmer:innen beim ersten eRush in Oberösterreich. Das Besondere dabei: Der eRUSH ist ausdrücklich kein Rennen, aber immer eine Reise an die eigenen Grenzen und darüber hinaus. Die Strecken bieten nicht nur landschaftliche Highlights. In den steilen Anstiegen ist Kraft gefordert. In unterschiedlich starken Gruppen findet jeder die richtigen Teampartner:innen, um auf jeden Fall Spaß zu haben.

Zwei Tage ging es, von Schöneben ausgehend, durch das Mühlviertler Granitland bis zum Ziel des ersten Tages in Linz. Am zweiten Tag wurden dann die Trails auf den Linzer Hausbergen erkundet, um schließlich in Kronstdorf auf insgesamt fast 200 Kilometer und über 3.000 Höhenmeter gemeinsam anzustoßen. 

Der eRush findet auch im kommenden Jahr, von 7. – 9. Juni 2023, wieder statt und kann bereits gebucht werden.

Wir gratulieren Lukas Kaufmann ganz herzlich zu seinen internationalen Top-Leistungen, die sich auch in der UCI Mountainbike-Marathon-Weltrangliste sehen lassen können. Hier ist Lukas seit Ende September als viertbester Österreicher erstmals in den Top-100 vertreten.

Ansprechpartner

Stefan Pauzenberger, BSc
Oberösterreich Tourismus GmbH
Telefon+43 732 7277-535
E-Mailstefan.pauzenberger@oberoesterreich.at