Suche
Suchen
Schließen

Vorfreude auf Sommerurlaub

Der Oberösterreich-Auftritt auf der CMT Stuttgart (Caravaning, Mobile Freizeit, und Touristik) und der f.re.e in München sowie zwei internationale Auszeichnungen für Campingplätze stacheln die Vorfreude auf den Sommer 2024 an.

Mit rund 1.600 Aussteller:innen in insgesamt 10 Hallen ist die CMT in Stuttgart die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. 2023 lockte die Messe, bei der ca. 100 Länder mit 360 Regionen und Städten vertreten sind, knapp 265.000 Personen nach Stuttgart, um Urlaubsangebote zu erkunden und mehr als 1.300 Freizeitfahrzeuge aller Klassen und Kategorien zu besichtigen.

Dieses Jahr fand die Messe von 13. bis 21.01.2024 statt und gemeinsam mit der Campingwelt Salzkammergut und Camping & Pension Au an der Donau war auch Oberösterreich Tourismus vor Ort, um in Baden-Württemberg die vielfältigen Campingmöglichkeiten in Oberösterreich zu bewerben.

Auch auf der f.re.e in München, Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse, war Oberösterreich vertreten. Über 900 Aussteller aus mehr als 50 Ländern und über 160.000 Besucher:innen nutzten die Messe, um Inspirationen, Informationen und passende Angebote für ihre Reisen zu entdecken. Am Stand des Oberösterreich Tourismus, in Zusammenarbeit mit "Camping in Oberösterreich" sowie dem Verein Campingwelt Salzkammergut, konnten sich die Besucher:innen persönlich über ihren nächsten Campingurlaub informieren und von Expert:innen beraten lassen.

Als besonders beliebt bei den Messebesucher:innen erwies sich die neue Campingkarte, die alle Campingplätze in Oberösterreich verzeichnet sowie Tipps zu Kultur, Kulinarik und Outdoor-Aktivitäten enthält und Inspirationen für eine Campingrundreise durch Oberösterreich gibt.

Auszeichnungen für oberösterreichische Campingplätze

Gleich zwei Auszeichnungen gingen zum Jahresanfang an oberösterreichische Campingplätze, ein guter Anhaltspunkt für all jene, die noch nicht wissen, wo die nächste Campingreise hingehen soll.

Camping MondSeeLand hat sich wiederholt beim Camping.info-Award gegen internationale Konkurrenz behauptet und konnte im europaweiten Ranking Platz 4 belegen. Da Camp MondSeeLand in diesem Ranking schon mehrere Jahre immer unter den Top 10 oder sogar Top 5 liegt, zählt Camp MondSeeLand mittlerweile sicherlich zu den absolut besten Plätzen Österreichs.

Auch Camping Au durfte sich über einen Bestplatz freuen: Vom Campsite Award wurde Camping & Pension Au an der Donau als Sieger in der Kategorie „Bester Platz fürs Radfahren“ gekürt. Auszeichnungen wie diese zeigen, dass Oberösterreich mit seinem Camping-Angebot auch international als Top-Campingdestination zählt.

Ansprechpartnerin

Julia Fröhlich, BA MSc
Oberösterreich Tourismus GmbH
Telefon+43 732 7277-539
E-Mailjulia.froehlich@oberoesterreich.at