Suche
Suchen
Schließen

Oberösterreichs Skigebiete starteten mit kreativer Promotion in den Winter

Skifahrer:innen in der Wiener Innenstadt? Wer Anfang Dezember winterlich-sportliche Begegnungen erlebt hat, durfte sich glücklich schätzen, denn die Oberösterreich-Skifahrer:innen waren die Chance, an einen Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teilzunehmen.

Pünktlich zum geplanten Saisonstart hat sich in Oberösterreichs Top Skigebieten – Hochficht am Böhmerwald, Hinterstoder und Wurzeralm in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel, Kasberg, Feuerkogel, die Skiregion Dachstein West und die Freesports Arena Dachstein Krippenstein im Salzkammergut – der erste Schnee eingestellt und das Wetter versprach perfekte Wintersport-Bedingungen mit teilweise mehr als 50cm Neuschnee. Die gute Schneelage war auch der perfekte Zeitpunkt, um mit der kreativen Promotion-Aktion „Finde den Skifahrer“ für winterliche Stimmung in Wien zu sorgen und die Werbetrommel für Winterurlaub in Oberösterreich zu rühren.

 

Finde den Skifahrer

Von 29. November bis 2. Dezember waren Skifahrer:innen aus Oberösterreich in Wien unterwegs und wer diese entdeckte, hatte die Chance, am Gewinnspiel um Skiurlaube in Oberösterreich, Fischer Alpin Ski oder Helme und Skibrillen von UVEX teilzunehmen. Am Promotion-Stand am 29. und 30. November auf der Mariahilferstraße sowie am 1. und 2. Dezember beim Bahnhof Wien Mitte wurden die Wiener:innen mit oberösterreichischer Gastfreundschaft, Glühmost und Keksen empfangen und bekamen Hinweise darauf, wo sie die wintersportlichen Glücksbringer finden konnten. Begleitet wurde die Aktion von einem reichweitenstarken Mix aus Social-Media-, Online- und Printmarketing. „Mit dieser aufmerksamkeitsstarken Aktion schaffen wir vier Tage lang eine starke Präsenz für Winterurlaub und Skifahren in Oberösterreich im wichtigsten inländischen Herkunftsmarkt Wien. Für diesen Auftritt zum Auftakt unserer Winterkampagne haben wir einen neuen, kreativen Zugang gewählt“, erklärt Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus.

„Die Aktion ‚Finde den Skifahrer‘ zeigt eindrucksvoll, wie Skigebiete und Oberösterreich Tourismus starke Marktpräsenz zeigen können, wenn sie an einem Strang ziehen und gemeinsam auftreten. Wir präsentieren Oberösterreich mitten in Wien als sympathisches Winterurlaubsziel mit familienfreundlichen, schnell und bequem erreichbaren Skigebieten“, ergänzt Mag. Gerald Paschinger, Geschäftsführer der Hochficht Bergbahnen GmbH und Sprecher der Snow & Fun Skigebiete.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Kompakt, familiär, gut erreichbar

Innerhalb der international führenden Winterdestination Österreich übernehmen Oberösterreichs Wintersportgebiete die wichtige Rolle der Kompaktklasse für den familiären Winterurlaub. Die übersichtlichen Skigebiete punkten mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis und sind von Wien aus rasch und bequem erreichbar. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wie zum Beispiel dem ÖBB-Urlaubsexpress, der die Bundeshauptstadt an Wochenenden innerhalb von nur zweieinhalb Stunden mit den Skigebieten Hinterstoder und Wurzeralm in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel verbindet. Oberösterreichs Skigebiete haben sich wieder einiges überlegt, von der Ganzjahreskarte für Sommer und Winter über Kombitickets mit alternativen Wintersportarten bis hin zu attraktiven Preisnachlässen:

  • Natürlich 365 Ticket: Eine Ganzjahreskarte für die Skiregionen Dachstein West, die Freesports Arena Dachstein Krippenstein in Obertraun und den Feuerkogel in Ebensee. Das Natürlich 365 Ticket gibt's für Dachstein plus Club Mitglieder zum Preis von 599,-- Euro und gilt auch für den Sommerbetrieb der Seilbahnen (gültig ab Kaufdatum).
  • Pyhrn-Priel schenkt einen Skitag: Zum Saisonstartgibt es ab drei Übernachtungen ein kostenloses Tagesticket für die Skigebiete Hinterstoder und Wurzeralm. Zur Wahl stehen drei Ticketangebote, von der Variante „Gemütlich“ mit einem einzelnen Tagesskipass bei drei Übernachtungen bis zur Variante „Maximal“ mit Skipass für alle Aufenthaltstage inklusive An- und Abreisetag. Buchbar bis 22. Dezember 2023. Wer seinen Winterurlaub direkt über die Website der Urlaubsregion Pyhrn-Priel bucht, kann die Skipässe mitreservieren und vor Ort zeitsparend an den Kassenautomaten der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen ausdrucken.
  • Maßgeschneiderte Saisonkarte: Mit attraktiven Familien-Ermäßigungen sowie flexiblen und preisgünstigen Saisonkarten macht das Skigebiet am Kasberg in Grünau im Almtal auf sich aufmerksam. So gibt es etwa eine vergünstigte Saisonkarte, die an den Wochentagen von Montag bis Freitag gültig ist und eine eigene Saisonkarte für Tourengeher:innen.
  • Snow & Surf in Ebensee: Das weltweit einzigartige Ticket kombiniert einen Drei-, Vier- oder Fünf-Stunden-Skipass im Skigebiet Feuerkogel mit Flutlicht-Surfen auf der größten Flusswelle Europas „THE.RIVERWAVE“ zum Preis ab 55,30 Euro pro Person.
  • Schneeschuh-und Tourengeher-Tickets: Mit Schneeschuh- und Tourengeher-Tickets weitet die Skiregion Dachstein West ihr Angebot für alternative Wintersportarten aus. Das Touren-Ticket gilt für die Atomic Backland Skitourenroute in Russbach. Das Schneeschuhticket umfasst die Berg- und Talfahrt auf die Zwieselalm in Gosau mit Leih-Ausrüstung.
  • 3+1 Ticket im März am Hochficht: Im März lohnt sich der Sonnenskilauf im Skigebiet Hochficht im Böhmerwald mit vier Tagen Skivergnügen zum Preis von drei.
     

Infos zum Winterurlaub in Oberösterreich finden Sie hier

Ansprechpartnerin

Mag. Andrea Reiter-Kofler
Oberösterreich Tourismus GmbH
Telefon+43 732 7277-572
E-Mailandrea.reiter-kofler@oberoesterreich.at