SucheSuchen
Schließen

Innovationspreis für „Urlaub am Bauernhof“ – Partner aus Oberösterreich

Zum 2. Mal gastierten die „Urlaub am Bauernhof“-Partner in Linz zur jährlichen Innovations-Markentagung. Eine kulinarische Exkursion mit Besuchen bei Mühlviertler Hoch.Genuss Betrieben und die Verleihung des Innovationspreises für kulinarische Erlebnisse standen am Programm. Die Jury kürte die „Bio-Kräuterei Mathiasnhof“ in Ottnang zum Sieger.

Kaum etwas steht so eng in Verbindung mit einem Urlaub am Bauernhof wie Tradition, Handwerk, regionale Produkte und heimische Spezialitäten. Dies alles vereint sich in einer heimischen Wertschöpfungskette mit den Landwirt:innen als authentische Botschafter. Und das kommt auch bei den Konsument:innen an. „Oft findet sich das Einzigartige im Bodenständigen und Authentischen. Natürlich, regional, saisonal und sorgfältig verarbeitet – das zeichnet unsere heimische Lebensmittelvielfalt aus. Es sind unsere Bäuerinnen und Bauern die tagtäglich für uns beste Lebensmittel in höchster Qualität produzieren. Betriebe wie der Mathiasnhof unterstreichen die Innovationskraft der oberösterreichischen Landwirtschaft“, gratuliert Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger zum Innovationspreis.

 

Kulinarik erlebbar machen

Einmal im Jahr lädt die „Urlaub am Bauernhof“-Familie zur österreichweiten Markentagung. Diese fand im Lentos Kunstmuseum in Linz statt, wo auch die Sieger:innen des Innovationspreises gekürt wurden. Dieser stand heuer ganz im Zeichen „Kulinarischer Erlebnisse“. Ziel des österreichweiten Wettbewerbes in der „Urlaub am Bauernhof“-Familie ist, aufzuzeigen, wie vielfältig und kreativ die Bauern und Bäuerinnen regionale, kulinarische Spezialitäten für ihre Urlaubsgäste zubereiten und anbieten. „Genussmomente sind ein Zusammenspiel aus kulinarischen Besonderheiten nach höchsten Qualitätsstandards aus der heimischen Landwirtschaft, Vermarkter:innen mit Handschlagqualität und außergewöhnlichen Köch:innen mit Weitblick. Aufgetischt wird „echt“, und das über die gesamte Wertschöpfungskette entlang. Dass dieser Weg erfolgreich und vor allem auch nachhaltig ist, bestätigt die steigende Wertschätzung für Lebensmittel aus der Region, für Tradition und für Genuss. Oberösterreich verbindet in seiner Esskultur erfolgreich Brauchtum, Kulinarik, Lebenslust und Regionalität und lädt zum „Urlaub, den man bewusst genießen kann“, so Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus, in seiner Begrüßung an die Partner:innen der österreichweiten „Urlaub am Bauernhof“- Familie. „Oberösterreich-Momente“ an die vielen Gäste aus dem In- und Ausland zu verschenken wird durch bereits langjährige Kooperationen und neue Projekte gestärkt. Die „Urlaub am Bauernhof“-Partner:innen im ganzen Land sind dafür die authentischsten Botschafter:innen.

 

Mathiasnhof ausgezeichnet: Innovationspreis geht nach Oberösterreich

Ausgezeichnet mit dem 1. Platz beim Innovationspreis wurden Magdalena und Thomas Steinbauer von der Biokräuterei Mathiasnhof aus Ottnang am Hausruck. Seit 2016 spezialisiert sich das Ehepaar auf den Anbau von Heil-, Wild- und Gewürzkräuter sowie Blüten. Daraus kreieren sie Teemischungen, Sirupvariationen oder Gewürzmischungen und das Sortiment wächst. Alle Produkte sind im Hofladen erhältlich und werden für die Gäste am Hof kulinarisch verarbeitet. „Wir gratulieren Familie Steinbauer herzlich. Damit wird einmal mehr die landwirtschaftliche und kulinarische Kompetenz in Oberösterreich ausgezeichnet und wertgeschätzt. ‚Hungrig auf echt‘ sind nicht nur unsere Gäste, sondern auch unsere „Urlaub am Bauernhof“- Betriebe, die authentische Gäste-Erlebnisse bieten“, freut sich Winkelhofer.

 

Eine Region zieht an einem Strang

Am Programm des „Urlaub am Bauernhof“-Innovationstags stand eine Exkursion ins Mühlviertel. Hier besuchten die Teilnehmer:innen ein Erfolgsbeispiel zur Umsetzung der Kulinarik-Strategie Oberösterreichs und für gelebte Kooperation. Im Projekt „Mühlviertler Hoch.Genuss“ haben sich 22 Betriebe aus der Gastronomie und Hotellerie in sechs Gemeinden zusammengetan und mit rund 150 Lieferant:innen und Produzent:innen ein Genuss-Manifest unterzeichnet. Dieses kulinarische Versprechen und Bekenntnis steht für regionale Herkunft, Qualität und Gastfreundschaft.

 

Über den Innovationspreis

Im Rahmen der Veranstaltung wurden Vorzeigeprojekte ausgezeichnet, die Innovationsgeist einbringen und kulinarische Erlebnisse für die Gäste aus dem In- und Ausland greifbar machen. Der Innovationswettbewerb fand in Kooperation mit der AMA GENUSS REGION statt. „Die AMA GENUSS REGION Betriebe stehen für kontrollierte Regionalität, hohe Qualität und enge Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette“, so Mag. Christina Muthenthaler-Sipek, Geschäftsführerin der AMA-Marketing GmbH. Die Jury hat aus den Einreichungen drei Preisträger:innen sowie zwei Sonderpreise der Österreich Werbung ausgewählt.

Ansprechpartnerin

Johanna Grabmer, MA
Oberösterreich Tourismus GmbH
Telefon+43 732 7277-162
E-Mailjohanna.grabmer@oberoesterreich.at