SucheSuchen
Schließen

Sei gscheid, foa ned z'weid

Winterurlaub in Oberösterreich ist naheliegend, bietet faire Preis-Leistungs-Angebote, top Services und  eine familienfreundliche Atmosphäre. Mit dem Bus oder der Bahn gelangen Urlauber:innen aus Wien und Niederösterreich rasch und nachhaltig in Oberösterreichs Top-Skigebiete. 

Oberösterreich punktet bei Winterurlauber:innen mit einer familiären und gastfreundlichen Atmosphäre, individuellen Angeboten, mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und smarten Services wie preisgünstigem Online-Ticketing oder maßgeschneiderten Familien-Angebote. Oberösterreichs Regionen profitieren zudem von einem vielfältigen Freizeitangebote im Winter mit guter Erreichbarkeit und kurzer Anreise. Ein wichtiger Vorteil in einem Winter, in dem viele Menschen aus unterschiedlichen Gründen – wie Klimaschutz und Kostenreduktion - bewusster auf den Energieverbrauch achten.

Die gute Erreichbarkeit Oberösterreichs ist eine der wesentlichen Aussagen in der Kommunikation in und rund um Wien: „Sei gscheid, foa ned z’weid“. Mit Werbung, vor allem an frequenzstarken Auf- und Abfahrten von Autobahnen, und mittels Werbung im Wiener U-Bahnnetz werden die Menschen darauf aufmerksam gemacht, dass Oberösterreichs Skigebiete auf dem Weg von Wien in die Berge mit kurzer Anreise erreichbar sind.

Ein wesentliches Ziel ist es, die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln stetig weiterzuentwickeln. Auch in diesem Winter reisen beispielsweise Gäste aus Wien mit den ÖBB entspannt in die Urlaubsregion Pyhrn-Priel und in die Skigebiete Hinterstoder und Wurzeralm. Im Zeitraum von 17. Dezember 2022 bis 8. April 2023 verkehrt an Samstagen der ÖBB Urlaubs-Express als Schnellzug-Direktverbindung von Wien nach Hinterstoder, Windischgarsten sowie Spital am Pyhrn und retour. Und das in stressfreien 2 ½ Stunden.

 

Wirtschaftskooperationen verstärken die Botschaft

Kooperationen mit starken Partnern aus Wirtschaft und Industrie unterstützen den Kommunikationsmix. So ist zum Beispiel eine umfangreiche Kooperation mit dem Jö-Bonus-Club – dem Kundenbindungsprogramm von REWE, OMV und weiteren Partnern – geplant, die eine umfangreiche Bewerbung über das Shop- und Onlineradio bei allen Jö-Partnern inklusive attraktivem Gewinnspiel möglich macht. Unternehmen wie Fischer Ski, die Deutsche Bahn oder der Oberösterreichische Verkehrsverbund erschließen zusätzliche Zielgruppen und multiplizieren die Werbebotschaft über ihre eigenen Kanäle.

Weniger Schnick-Schnack, mehr Zick-Zack

Mit dem neuen Kommunikationsauftritt sollen nicht nur Stammgäste, sondern auch neue Zielgruppen für das vielfältige Angebot im oberösterreichischen Winter begeistern werden. Deshalb bündeln die sieben Snow & Fun Skigebiete, die vier Tourismusverbände Dachstein Salzkammergut, Pyhrn-Priel, Traunsee-Almtal und Böhmerwald sowie der Oberösterreich Tourismus ihre Kräfte für einen gemeinsamen Marktauftritt.

In der Kampagne wird die Positionierung von Oberösterreichs Top-Skigebieten – der Skiregion Dachstein West, der Freesports Arena Dachstein Krippenstein, den Skigebieten Feuerkogel, Kasberg, Hinterstoder, Wurzeralm und Hochficht – als familiäre, naheliegende Destinationen für den Winterurlaub unterstrichen. Die Gäste suchen Erholung, Abstand und Auszeit von einem zunehmend schneller werdenden Alltag. Die Kampagne motiviert, im wahrsten Sinn des Wortes abzuschalten und sich im Winterurlaub auf die wesentlichen Dinge des Lebens zu fokussieren. Umgesetzt wird diese Idee ab November 2022 in Kurz-Videos, Hörfunk-Spots, Online-Werbemitteln, Printinseraten und per Infoscreen in öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Mit einem Klick nach Oberösterreich

Auf der neuen, auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittenen Kampagnen-Website finden Besucher:innen ihre persönlichen Urlaubsangebot und sind damit nur ein paar Klicks vom echten Wintererlebnis in Oberösterreich entfernt. Beim Entdecken von Oberösterreichs Freizeitangebot unterstützt die die „myOberösterreich App“. Mit der Vorteils-App profitieren Oberösterreichs Gäste nicht nur von Echtzeit-Informationen aus dem Oberösterreich Reiseführer „upperguide“ mit Ausflugstipps, Unterkünften, Veranstaltungen und Gastronomie-Empfehlungen, sondern haben auch die Möglichkeit auf attraktive Gewinnspiele und Prämien während des Urlaubs.

 

Winterurlaub in Oberösterreich: viel mehr als nur Skifahren

Die Magie des Winters lässt sich in Oberösterreich auf zahlreiche Arten entdecken. Ob beim Langlaufen, beim Skitourengehen oder einfach beim Wandern in der Natur – die Magie des Winters lässt sich in Oberösterreich auf zahlreiche Arten entdecken. So können Winterfans ihrem Bewegungsdrang auch auf dem Fatbike, auf dem Schlitten oder auf dem Pferd freien Lauf lassen. Wer sich im Winter lieber aufwärmt, ist bei einer Auszeit in einer der Thermen oder in den führenden Gesundheitshotels des Landes gut aufgehoben. Und auch ein Städte- und Kultururlaub verspricht dank der Advent- und Weihnachtsmärkte sowie des breiten Angebotes an Ausstellungen, Konzerten und Bühnen-Events abwechslungsreiche Erlebnisse. Vom „Mural Walk“, dem Winterspecial in der Mural Harbor Gallery in Linz bis zum Wintervarieté in Bad Ischl, der Bannerstadt von Salzkammergut 2024, der Kulturhauptstadt Europas.

Ansprechpartner

Christoph Glasner, BA
Oberösterreich Tourismus GmbH
Telefon+437327277-590
E-Mailchristoph.glasner@oberoesterreich.at