SucheSuchen
Schließen

Kulinarische Herbsthighlights und ein hungriger Caesar

Ausgezeichnete Kulinarik zeigt nicht nur unser Video „Hungrig auf echt.“ sondern gibt es auch bei der Premiere des Kulinarikfestival am Attersee oder bei den Spitzenleistungen rund um „Wild & Bier“ bei Schmecktakuläres Almtal zu erleben. Neuigkeiten aus dem Innviertel zum Schmökern und Gustieren finden Sie im druckfrischen Genussmagazin. Bierig wird es im Oktober beim traditionellen Brausilvester!

Caesar ist hungrig auf echt

Bronze in der Kategorie Bewegtbild für unser Video zum Kulinarik-Schwerpunkt „Hungrig auf echt.“. Beim Caesar2022, dem Werbepreis für die Kreativwirtschaft in Oberösterreich, welcher am 29. September vom Netzwerk Werbung im Designcenter Linz verliehen wurde, konnten wir uns gemeinsam mit Forafilm eine der beliebten Auszeichnungen sichern.

Als Startschuss für den Kommunikationsschwerpunkt „Hungrig auf echt.“, gelang es mit dem Film das kulinarische Profil Oberösterreich zu mit authentischen Geschichten und leidenschaftlichen Gastgeber:innen zu kommunizieren. Kernkompetenzen und Spitzenleistungen der Kulinarikdestination Oberösterreich werden beispielhaft abgebildet, Wertschätzung und Emotionen vermittelt und relevante Netzwerkpartner aktiviert. Für unsere Genussurlauber bietet das Video Inspiration für eine kulinarische Reise durch Oberösterreich.

Inhaltlich dreht sich das prämierte Video um die Sehnsucht nach Echtem. Nach echten Erlebnissen, Begegnungen mit Menschen und echten Geschmack. Diese Sehnsucht können wir gemeinsam mit vielen leidenschaftlichen Gastgeber:innen in Oberösterreich stillen und besondere kulinarische Reiseerlebnisse bieten.

Wir möchten uns an dieser Stelle nun bei allen Partner:innen, Produzent:innen, Gastgeber:innen und Mitwirkenden bedanken, die die Kulinarik in Oberösterreich erlebbar machen. So wie Eva und Norbert Eder von Pankrazhofer, die auch im Video tatkräftig mitgewirkt haben und voller Freude mit uns bei der Preisverleihung den Caesar bejubeln konnten.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Ausgezeichnete Herbsthighlights

Wie durch Innovationsgeist und Kreativität neue Angebote und Produkte entstehen können, zeigen nachfolgende Beispiele für die Umsetzung der oberösterreichischen Kulinarik-Strategie. Wir laden zum Genussherbst in die Region Attersee-Attergau, zum Kennnlernen rund um Köstlichkeiten von Wild und Bier im Schmecktakulären Almtal, zu oberösterreichischem Biergenuss und zum Schmökern im druckfrischen Genussmagazin „Kostbares Innviertel“.

 

Premiere für Genussherbst Attersee-Attergau, 13. bis 16. Oktober 2022

Regionale Öle, heimisches Wild und die Zwetschke stehen im Schaufenster beim Genussherbst in der Region Attersee-Attergau. Eingeladen wird im Rahmen des Kulinarikfestivals zum Galadinner, Attersee Circle Genussevent oder Bier-Frühschoppen im einzigartigen Ambiente des historischen Aicherguts in Seewalchen. Den Abschluss macht das Kastanienfest in Unterach am Attersee. Genießen Sie dort die Edel-Kastanie, die am Südende des Attersees wächst.

Die letzten Tickets sind noch in allen vier Tourismusbüros in Nußdorf, Steinbach, St. Georgen und Unterach sowie online erhältlich.

 

SCHMECKtakuläres Almtal: Köstlichkeiten von Wild und Bier

Mehrmals im Jahr bieten die Wirte des SCHMECKtakulären Almtals ihren Gästen gemeinsame Spezialitätenwochen mit dem Schwerpunkt regionaler Erzeugnisse. Von Ende September bis Mitte November 2022 stehen die Speisekarten der Partnerbetriebe ganz im Zeichen von Wild und Bier. Die Bierspezialitäten der Brauerei Eggenberg sind gerade im Herbst passend, ob das „Wildschütz“ oder auch das dunkle Bier. Passend dazu: eine Genussreise in der Region Traunsee-Almtal inklusive 3 Übernachtungen mit Frühstück, einer Genusslizenz bei einem Betrieb von „Schmecktakuläres Almtal“ (im Wert von 50 Euro) und der Salzkammergut Sommercard.

 

Happy new beer zum 5. Brausilvester der Kultiwirte

64 Kultiwirte laden heuer bereits zum 5. Mal zum Brausilvester. Oberösterreichs größte Wirtekooperation nimmt dieses in Braukreisen traditionsreiche Datum erneut zum Anlass, mit ihren Gästen auf ein „Happy new beer“ anzustoßen und den ganzen Oktober über ihre Getränke- und Speisekarten mit bierigen Schmankerln zu bereichern. In Sachen Bier- und Brautradition nimmt Oberösterreich die österreichweite Spitzenposition ein. Über 60 Brauereien sorgen für eine enorme Sortenvielfalt. Im Oktober wird nicht nur eine erweiterte Bierauswahl angeboten, sondern auch spezielle Biergerichte bis hin zu Menüabenden, bei denen die Kultiwirte ihrer Kreativität rund ums Bier freien Lauf lassen.

 

Jetzt bestellen: Genussmagazin Kostbares Innviertel

Was wurde nicht schon alles geschrieben über das Innviertel und die Innviertler. Selbstbe­wusst seien sie, ein wenig aufmüpfig, trinkfest,  dem Genuss nicht abgeneigt und nie um eine Antwort verlegen. Weil es noch viel mehr zu erzählen gibt, erscheint nun die erste Genussmagazin-Ausgabe des „Kostbaren Innviertels“. Der Titel ist bewusst doppeldeutig gewählt. Es lohnt es sich aus vielerlei Gründen, hier reinzuschnuppern.

Hier geht’s zur Online-Kostprobe. Bestellen Sie Ihr Exemplar online im Katalogbestellformular.

 

Kulinarische Herbstideen in Oberösterreich

Kräuter, Beeren, Nüsse und natürlich hochwertiges Wildfleisch – all das und noch so viel mehr findet man im Dickicht der Bäume. Vor allem im Genussherbst kann man sich von der Vielfalt des Waldes in Oberösterreichs Gaststuben selbst ein kulinarisches Bild machen. Gemüse, Kraut, Erdäpfel, aber auch Wein werden eingebracht und weiterverarbeitet. Im September und Oktober hat auch der Kürbis Saison, den man auf Oberösterreichs Feldern findet und der in den Küchen zu feinen Speisen verarbeitet wird.

Ansprechpartnerin

Johanna Grabmer, MA
Oberösterreich Tourismus GmbH
Telefon+43 732 7277-162
E-Mailjohanna.grabmer@oberoesterreich.at