SucheSuchen
Schließen

Reichweitenstark, flexibel und nah beim Gast

Mit dem Start in die Weihnachtsferien bzw. dem Jahreswechsel hat die Wintersaison auch in Oberösterreich endlich Fahrt aufgenommen. Selbst wenn die Statistikzahlen – lockdownbedingt zu Beginn der Wintersaison – noch weit unter dem Niveau von 2019/2020 liegen, sind wir in Hinblick auf die Semesterferien zuversichtlich, dass wieder mehr Gäste in Oberösterreich urlauben und die dringend notwendige Wertschöpfung in den Beherbergungs- und Freizeitbetrieben steigt.

 

Themenkampagnen umwerben Gäste aus Österreich, Deutschland und Tschechien

Das Buchungsverhalten der Urlaubsgäste wird auch in den nächsten Wochen extrem kurzfristig bleiben und in hohem Maße auch von der Entwicklung in den für Oberösterreich wichtigsten Auslandsmärkten Deutschland und Tschechien abhängig sein. Wesentlich ist es, in dieser Gesamtlage die Marketing-, Markt- und Kommunikationsmaßnahmen flexibel an die jeweilige Marktsituation anzupassen und „in Echtzeit“ zu reagieren.

Aktuell setzen wir gemeinsam mit den sieben Snow & Fun Skigebieten und den Tourismusverbänden Pyhrn-Priel, Dachstein-Salzkammergut, Traunsee-Almtal und Böhmerwald eine reichweitenstarke Kampagne in Österreich, Deutschland und Tschechien für den Wintersport um. So können wir gezielt auch kurzfristig noch die Semesterferien bewerben. Parallel dazu bereiten wir derzeit eine stark vertriebsorientiere Marketing-Kooperation mit Tourismusverbänden und Betrieben zur Saisonverlängerung nach den Semesterferien vor.

Und auch mit den Gesundheitspartnern entwickeln wir derzeit eine neue Image-Kampagne, die unter dem Motto „Mein Wohlfühl-Coach“ die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt. Acht Gesundheits- und Wellnessbetriebe (EurothermenResorts Bad Ischl, Bad Hall, Bad Schallerbach, Therme Geinberg, Lebensquell Bad Zell, Kurhaus Schärding, die Kurhäuser der Marienschwestern und das Spa Hotel Bründl), die dazugehörenden Tourismusverbänden und Oberösterreich Tourismus werden im Rahmen der Kampagne die Gesundheitskompetenz des Landes vor den Vorhang holen. Mehr dazu erfahren Sie im März-Newsletter.

 

Erlebenswert echt – die aktuelle Winterkampagne

Familiär, nah und smart - das sind die Services und Vorteile mit denen Oberösterreichs Snow & Fun Skigebiete, ihre Tourismusregionen und Oberösterreich Tourismus in der aktuellen Wintersaison auf und abseits der Pisten bei den Gästen punkten. Die Mediaplanung dazu fokussiert auf reichweitenstarke Medien: Mit Spotausstrahlungen auf Hitradio Ö3 und Bayern 1 +3 im Jänner und Februar, begleitendem Online Marketing und Printmedien-Kooperationen in Österreich und Süd-Deutschland erreichen wir in Summe rund 90 Mio. Kontakte. Hören Sie hier beispielhaft den Hörfunk-Spot Urlaubsregion Pyhrn-Priel.

Auch in Tschechien setzen wir gemeinsam auf starke Sichtbarkeit. Hier knüpft die Kommunikation mit einem Tandem-Spot in 14 ausgewählten Kinos an die Kampagne der Österreich Werbung an.

Laufende Presse- und Medienarbeit unterstützen die Maßnahmen positiv und stärken das Image des Winterurlaubs in Oberösterreich zudem über alle Märkte hinweg.

Die besten Geschichten erzählen allerdings immer noch die Menschen selbst. Mit dieser Überzeugung startete eine neue PR-Serie, die im Winter 2022/23 ihre Fortsetzung finden wird. Im Zentrum stehen dabei heimische Persönlichkeiten, die ihrer Leidenschaft für Oberösterreich gerne Ausdruck verleihen und trotz ihres Erfolges ihre Wurzeln leben und hochhalten. Den Anfang machte der ehemalige ÖSV-Alpin- und Sport-Direktor Hans Pum. Waren es in seiner beruflichen Laufbahn die größten und bekanntesten Skigebiete dieser Welt, sind es mittlerweile vor allem die oberösterreichischen Skiberge, auf denen der Mühlviertler aus St. Oswald bei Freistadt regelmäßig seine Schwünge zieht. Die ganze Geschichte über „Hans Pum: ein Leben in Abfahrtshocke“ lesen Sie in unserem Online-Magazin.

 

Den Winter in Szene gesetzt:

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Neuer Image-Content für den nächsten Winter

Während kurzfristig die Semesterferien im Fokus des Marketing und der Kommunikation stehen, bereiten wir gemeinsam mit den Skigebieten und den Tourismusverbänden langfristig bereits die nächste Wintersaison vor. Diese wird eine strategische Weiterentwicklung der Winterkampagne bringen. Die dafür notwendigen Content-Produktionen werden in den nächsten Wochen bereits realisiert. Neben neuem Bewegtbild-Material, welches zielgerichtet für die Ausspielung im Web und auf Social Media produziert wird, finden begleitende Fotoshootings in den vier Skigebieten Hochficht, Dachstein-West, Kasberg und Hinterstoder statt.

Und auch aus dem „Powerprogramm“ werden aktuell gemeinsam mit den Tourismusverbänden Content-Produktionen umgesetzt. Erst kürzlich wurde die Schönwetter-Periode am Dachstein-Krippenstein für eine Fotoproduktion rund um Wintervergnügen abseits der Piste genutzt. Und auch der Winter in der Ferienregion Böhmerwald wird in den kommenden Tagen in einem weiteren Fotoshooting aus dem Powerprogramm in Szene gesetzt.

Ansprechpartner

Heinz Gressenbauer
Oberösterreich Tourismus GmbH
Telefon+43 732 7277-128
E-Mailheinz.gressenbauer@oberoesterreich.at