Erfolgreiche Saison für Top-Fußballcamps

Oberösterreich war auch in diesem Sommer Austragungsort zahlreicher Trainingslager von internationalen Top-Fußballmannschaften. Neben der slowakischen Nationalmannschaft, die sich im Nationalpark Resort Dilly in Windischgarsten auf die Europameisterschaft vorbereitete, holten sich auch tschechische Top-Clubs, wie der amtierende Meister und Champions League-Teilnehmer Slavia Prag, und zahlreiche deutsche Zweitligisten den letzten Schliff für die neue Fußball-Saison.

Erstmalig zu Gast in Oberösterreich war der deutsche Traditionsclub Fortuna Düsseldorf, der seine Zelte von 2. bis 11. Juli 2021 in Bad Leonfelden aufgeschlagen hat. Die Vereins-Verantwortlichen rund um Sportvorstand Klaus Allofs zogen eine sehr erfreuliche Bilanz und sprachen von einer optimalen Saisonvorbereitung im Mühlviertler Hochland. Für eine tolle Stimmung sorgten die zahlreich mitgereisten Fortuna-Fans, die knapp 1.000 zusätzliche Nächtigungen in der gesamten Region auslösten. Neben der laufenden Berichterstattung rund um das Trainingslager in den Social Media Kanälen des Vereins waren auch deutsche Medienvertreter vor Ort und berichteten ebenso täglich in Medien wie Rheinische Post, Westdeutsche Zeitung, NRZ, Sportstadt Düsseldorf, Kicker, Scherer Express und Bild.

Das Trainingslager  wurde auch für einen gemeinsamen Arbeitstermin mit Andreas Falkensteiner (Falkensteiner Hotels), Klaus Allofs (Sportvorstand Fortuna Düsseldorf), Markus Obermüller (Geschäftsführer Mühlviertler Hochland) und Andreas Winkelhofer (Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus) genutzt, um über eine mehrjährige Weiterführung des Trainingslagers in der Region und zukünftige Marketing- und Vertriebskooperationen zu sprechen.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Neben dem Tourismus profitiert natürlich auch der Sport von diesen Trainingscamps. Denn heimische Clubs wie der LASK oder SV Ried nutzen die anwesenden internationalen Vereine, um sich in Testspielen auch außerhalb des üblichen Liga-Betriebs zu messen.

Ansprechpartner

Stefan Pauzenberger, BSc
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-535
stefan.pauzenberger@oberoesterreich.at