Oberösterreich beweist Wassersport-Kompetenz

Seit vielen Jahren beweist Oberösterreich Kompetenz im Bereich Wassersport. In keinem anderen Bundesland gibt es eine so hohe Dichte an Möglichkeiten unterschiedlichste Sportarten in und am Wasser zu erleben. Zwei Top-Veranstaltungen sorgen demnächst für internationale Aufmerksamkeit.

Neben Klassikern wie dem Ruder- und Segelsport treten auch neue Aktivitäten immer mehr ins Rampenlicht. So gibt es in Oberösterreich allein vier Mal die Möglichkeit am Lift Wasserski und Wakeboard zu fahren. Die Kitesurf-Szene findet am südlichen Ende des Traunsees, in Rindbach bei Ebensee, ideale Bedingungen vor. Und seit diesem Frühjahr kommen auch die Riversurfer auf einer neu geschaffenen, künstlichen Welle in der Traun - ebenfalls bei Ebensee - voll auf ihre Kosten.

Die hervorragende Infrastruktur und die sportliche Kompetenz sind Grundlage dafür, dass Oberösterreich immer wieder als Austragungsort internationaler Wassersportevents gewählt wird. Auch im Herbst 2020 stehen zwei Spitzenveranstaltungen auf dem Kalender:

 

Upper Austria KiteFoil Grand Prix Traunsee

Datum: 16. bis 20. September 2020

Erstmals in Oberösterreich geht am Traunsee eine „Formula Kite Mixed Relay European Championship“ über die Bühne. Dieses Format gleicht dem KiteFoil Bewerb, der 2024 bei den Olympischen Spielen in Paris vertreten sein wird. Rund 50 Teams, bestehend aus zwei Personen - eine weiblich, eine männlich - werden in diesem olympischen Sport am Traunsee um den Team-Europameistertitel kämpfen.

 

Segel EM Attersee

Datum: 28. September bis 4. Oktober 2020

Die  Segel-Europameisterschaften der Klassen 49er, 49erFX und Nacra 17 werden von 28. September bis 4. Oktober 2020 im Union-Yacht-Club Attersee (UYCAs) ausgetragen. Die drei olympischen Bootsklassen werden ihre Titelkämpfe erstmals in Österreich abhalten.

Ansprechpartner

Stefan Pauzenberger, BSc
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-535
stefan.pauzenberger@oberoesterreich.at