Instagram-Kampagne begeistert 1,7 Millionen Menschen

30.06.2020

Im Rahmen der Naturräume-Kampagne reisten sechs Influencer von 12. bis 14. Juni durch ganz Oberösterreich. Dabei dokumentierten sie ihre Reise live auf Instagram und zeigten Oberösterreichs Natur von ihrer schönsten Seite.

Die „Drinnen ist nicht draußen“ Instagram Tour führte die Influencer nach Wels, nach Linz, in den Böhmerwald, in die Donauregion sowie ins Salzkammergut und in die Region Dachstein-Salzkammergut. Unterstützt wurde die Aktion von den Wirtschaftspartnern Thalia, Intersport und Opel.

 

6 Influencer, 6 Regionen, 3 Wirtschaftspartner – 293 Stories

Hauptziel der Social Media Kampagne ist die Menschen für die vielfältigen Naturerlebnisse in Oberösterreich zu begeistern und eine maximale Reichweite zu schaffen.

Als Bewerbung im Vorfeld wurden die Influencer und ihre Reiseziele auf der Kampagnenlandingpage vorgestellt. Als Schmankerl konnten die User einen Urlaub am Bauernhof sowie Gutscheine und Goodie Bags der Wirtschaftspartner gewinnen. Die Bewerbung erfolgte mit einem gemeinsamen Keyviusal auf den sozialen Netzwerken seitens der Regionen, Wirtschaftspartner, Oberösterreich Tourimus bis hin zu persönlichen Videos der Instagramer.

Startschuss der Reise war der 12. Juni am Linzer Hauptbahnhof. Nach einer kurzen Begrüßung bereisten die sechs Influencer in zweier Teams die verschiedenen Regionen. Adäquat zu den Reichen der Naturräume-Kampagne wurden die Instagramer in Team Entdecker, Team Abenteuer und Team Kraft unterteilt. Die Auswahl der Influencer wurde auf das Angebot der Regionen abgestimmt. So besuchte die ehemalige Leistungssportlerin und Rennradliebhaberin Nina Gigele gemeinsam mit Julia Huber (Fotografin) Wels und die Donauregion. Das Team Abenteuer bestand aus Zeppaio und den Intersport Testimonial Lukas Kaufmann. Die beiden wanderten in der Region Dachstein-Salzkammergut und im Salzkammergut. Linz und der Böhmerwald wurden von HelloPippa und VanillaHolica besucht. Mit dem Hintergrund von Nachhaltigkeit, Yoga und gesunder Ernährung gaben die zwei Freudinnen Insidertipps der Regionen auf Instagram. Im Anschluss an die Reise wurden pro Region die besten Momente in einem Video festgehalten. Die Videos können auf der Landingpage sowie auf den Instagram Kanälen der Destinationen nochmal angesehen werden.

 

Die zeitgleiche Bespielung von 16 Instagram Kanälen an einem Wochenende (3 Wirtschaftspartner, 6 Instagramer, 6 Regionen und Oberösterreich Tourismus) hatte das Ziel, einen Dominoeffekt auszulösen. Insgesamt wurden 293 Stories produziert mit welchen 1,3 Mio Menschen erreicht wurden. Neben den Instagram Stories posteten die Instagramer auch Bilder ihres Lieblingsplatzes der bereisten Region. Die Bilder generierten fast eine halbe Million Impressionenund wurden insgesamt knapp 50.000 Mal geliked.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Warum Instagram?

Im Sinne der Tourismusstrategie liegt der Fokus zur Bewerbung der Naturräume in Oberösterreich besonders auf Online-Maßnahmen. Instagram als Kampagnentool zu verwenden, lässt sich auf zwei Gründe zurückführen: 

  • Instagram hat seine Nutzerschaft in Österreich innerhalb von drei Jahren mehr als verdoppelt und sich als führendes soziales Netzwerk hinter Facebook etabliert. Das Netzwerk boomt als Inspirationstool für Reisen, Bilder HotSpots und Insider Tipps rund um Hotelerie und Gastronomie.
  • Instagram verzeichnet in der jungen Nutzergruppe einen Anteil von 67 Prozent, was sich mit der Kampagnenzielgruppe der Millenials perfekt ergänzt. *

 

Wirtschaftspartner

Die Wirtschaftspartner unterstützen die "Drinnen ist nicht draußen" Instagram-Kampagne mit einer Bewerbung im Vorfeld. Darüber hinaus werden aktuell im Nachgang exklusive Urlaube pro Region auf den Plattformen der Partner verlost. Intersport stattete die Teammitglieder mit Outdoor Bekleidung aus und übergab den hauseigenen Account für die Instagram Reise an Testimonial Lukas Kaufmann. Als Mobilitätspartner stellte Opel den Teams drei Grandland X Hybrid Autos zur Verfügung und verloste Oberösterreich Urlaube auf ihrer Website. Thalia veranstaltete eine Rubbelloskampagne in den Stores und auf ihren Online-Plattformen in welcher die Regionen mittransportiert wurden.

Die Kampagne wurde gemeinsam mit der Agentur LinkingBrands durchgeführt.

 

*Quelle: statista

Ansprechpartner

Heinz Gressenbauer
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-128
heinz.gressenbauer@oberoesterreich.at