SucheSuchen
Schließen

In der Hauptrolle? Die Natur.

NATURSCHAUSPIEL entführt heuer auf 137 Touren an 40 Schauplätze in der Natur und macht mit dem neuen Magazin "Raus!" Lust auf Naturerlebnisse. Das Programm von NATURSCHAUSPIEL hat seit jeher große Bedeutung für den Ausflugstourismus. Mit der Entwicklung mehrtägiger Programme sprechen die Angebote eine noch breitere Zielgruppe an und bringen zusätzliche Wertschöpfung. NATURSCHAUSPIEL zeigt eindrucksvoll, wie sich Natur und Tourismus ergänzen.

Das umfangreiche Führungs- und Erlebnisangebot bietet auch dieses Jahr wieder etliche Premieren. Vom Böhmerwald im Norden bis zum Nationalpark Kalkalpen, der heuer sein 25jähriges Jubiläum feiert, und bis ins Salzkammergut liegt ein besonderer Schwerpunkt auf dem Lebensraum Wald. Darüber hinaus spielt auch der Naturpark Attersee-Traunsee als "Österreichs Naturpark des Jahres" mit seinen Nachtvorstellungen im ersten Sternenpark der Nation eine der Hauptrollen auf der NATURSCHAUSPIEL-Bühne.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Vom Ausflugs- zum Nächtigungstourismus

Zwei Jahre Pandemie haben NATURSCHAUSPIEL verändert. Sie haben aber auch die Menschen und ihre Beziehung zur Natur gewandelt. "Die Sehnsucht danach 'Draußen' zu sein, das Bedürfnis nach Bewegung, Sport und Erholung in intakten Naturräumen ist heute so groß wie nie zuvor. Wandern, Radfahren oder Spazierengehen sind ideale Aktivitäten, um Abstand zu gewinnen, zu sich selbst zu finden. Die 'Sinnsuche' in der Natur zeigt sich auch in der wachsenden Nachfrage nach Wanderwegen, die mit spirituellen Themen aufgeladen sind. Ein Trend, der sich auch in steigenden Buchungen manifestiert", erklärt Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner.

NATURSCHAUSPIEL trifft damit den Zug der Zeit, hat aber auch in Hinblick auf die touristische Relevanz wichtige Fortschritte vollzogen. Die Bedeutung von NATURSCHAUSPIEL für den Ausflugstourismus ist seit jeher gegeben. Mit der Entwicklung mehrtägier Programme werden die attraktiven Angebote einer breiteren Zielgruppe zugänglich und lösen zusätzliche Nächtigungen und Wertschöpfung in Tourismusbetrieben aus. Diese Entwicklung führt zu einer engeren Vernetzung und einem intensiven Austausch zwischen NATURSCHAUSPIEL-Anbietern, touristischen Organisationen und Betrieben.

 

NATURSCHAUSPIEL: Tourismus mit Sinn und Weitblick

Die Pandemie hat unser Leben und auch das Reisen verändert. Werte wie Nachhaltigkeit gewinnen auch bei den Gästen immer mehr an Bedeutung und werden zur Handlungsmaxime für die Tourismusentwicklung. Oberösterreich hat dazu mit der Landes-Tourismusstrategie einen konsequenten Weg der Kooperation eingeschlagen. Etwa wenn es um die nachhaltige Entwicklung und Nutzung unserer Naturräume und einen sensiblen Ausgleich der unterschiedlichen Nutzer-Interessen geht, um Natur und Tourismus in Einklang zu bringen. "NATURSCHAUSPIEL zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie es gelingen kann, einzigartige Gästeerlebnisse anzubieten und gleichzeitig die Besucherströme zu managen", erklärt Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus. Der Trend nach Angeboten, die Sicherheit und Vertrauen geben, Sinn stiften und von hoher Qualität zeugen, wird sich weiter verstärken. 

Durch die Weiterentwicklung und nunmehrige Einbindung von NATURSCHAUSPIEL-Bausteinen in nächtigungsrelevante Urlaubsangebote wird dieses Erlebnis einer breiten Zielgruppe auch über Oberösterreich hinaus zugänglich. Oberösterreich Tourismus begleitet NATURSCHAUSPIEL seit Beginn an in der touristischen Produktentwicklung ebenso wie mit Marketing- und Kommunikationsleistungen, um Gäste für dieses österreichweit einmalige Erlebnis zu begeistern. In der Zusammenarbeit zwischen NATURSCHAUSPIEL, Betrieben und Tourismusorganisationen entstanden in den vergangenen Monaten rund 30 neue mehrtägige Angebote mit der Zielsetzung, verstärkt Nächtigungsgäste anzusprechen. Ausgewählte Beispiele:

  • die "Wilde Entdeckertour durchs kulinarische Almtal",
  • das Naturpark-Package "Vom Armleuchter zum Nachtschwärmer" im Sternenpark Attersee,
  • die "Entdeckungsreise auf dem Sebaldusweg" rund um Steyr,
  • die Tour auf dem "Stoakraftweg" im Naturpark Mühlviertel oder
  • die Durchquerung des Nationalparks Kalkalpen.

 

Neues Magazin: Raus!

In der Kommunikation setzt NATURSCHAUSPIEL auf professionelles Marketing. Mit dem großformatigen Magazin Raus! geht NATURSCHAUSPIEL heuer neue Wege und bringt damit eine anspruchsvolle Mischung aus leichtfüßiger Naturkunde, Biologie-Kolloquium, Naturschutzanleitung und Programminformation zu den Leserinnen und Lesern. Für beeindruckende Bilder sorgen namhafte oberösterreichische Fotografinnen und Fotografen. Pro Saison sind zwei Ausgaben mit unterschiedlichen Schwerpunkten geplant. Die soeben erschienene Nummer #1 widmet sich der Natur der Nacht und unternimmt dabei einen journalistischen Ausflug in den Naturpark Attersee-Traunsee bei Nacht. Den bekannten Spielplan gibt es als digitales e-Paper auf der NATURSCHAUSPIEL-Webseite.

Das Magazin Raus! können Sie kostenlos, gerne auch in größerer Stückzahl zur Auflage in Ihrem Betrieb oder in Ihrer Tourismusinfo, hier bestellen.