Suche

Neue Projektleiterin

Johanna Grabmer, MA ist seit Anfang Jänner im Oberösterreich Tourismus als Projektleiterin tätig und für die weitere Entwicklung und Umsetzung der Kulinarik-Strategie verantwortlich. Gemeinsam mit den Kulinarik-Partnern Oberösterreich (Wirtschaftskammer Oberösterreich, Landwirtschaftskammer Oberösterreich, Genussland OÖ und Land Oberösterreich) wird der Fokus in der ersten Phase in der Entwicklung neuer touristischer Produktformate sowie der Entwicklung und Umsetzung einer oberösterreichweiten gemeinsamen Kulinarik-Kommunikation liegen. Die Kulinarik ist als Meilenstein in der Landes-Tourismusstrategie verankert und als solcher ein wesentlicher Entwicklungs- und Kommunikationsschwerpunkt für die nächsten Jahre.

Johanna Grabmer absolvierte ihre Ausbildung an der Fachhochschule Wien der WKW im Bereich Tourismusmanagement. Während des Studiums war sie in unterschiedlichen Bereichen in der Gastronomie und Hotellerie tätig,  etwa im Hotel Sacher Wien, im Sofitel Wien und im Adlon Kempinski Berlin. Die letzten vier Jahre hatte Johanna Grabmer beim FALSTAFF Verlag die Leitung des Gourmetclubs sowie die Leitung der Falstaff Veranstaltungen in Österreich, Deutschland und der Schweiz inne. Als Verantwortliche für den Falstaff Gourmetclub konnte sie wertvolle Erfahrungen im Partnermanagement und in der Planung von Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen sammeln.

 

Der neuen Projektleiterin ist es wichtig, einen Mehrwert durch nachhaltige Kooperationen zu schaffen und das Bewusstsein für den kulinarischen Reichtum in Oberösterreich zu verankern. Ihre Motivation sind die Geschichten, die es zu erzählen gilt, Menschen zu erreichen, Potentiale aufzuspüren und einzuschätzen. Gemeinsam für den Geschmack unserer Heimat zu begeistern. Ziel ist eine ganzjährige Genussdestination mit eigenständigem Profil und unserem oberösterreichischen Lebensgefühl zu schaffen.