Suche

OÖ. Landesausstellung 2021

2021 zeigt Oberösterreich von 24. April bis 7. November neuerlich eine Landesausstellung. Unter dem Titel „Arbeit Wohlstand Macht“ beleuchtet die Schau am Beispiel Steyr unsere Gesellschaft aus der Historie, setzt sich mit aktuellen Entwicklungen auseinander und diskutiert in die Zukunft.

Aus dem Thema als auch aus der außergewöhnlichen Situation seit vergangenem Jahr ergeben sich neue Formate und Ideen, die das Herkömmliche ergänzen, neu ausrichten oder erweitern.

 

Attraktives Programm für Einheimische und Gäste

Austragungsort sind zunächst drei Schauplätze in Steyr: das Museum Arbeitswelt, der Innerberger Stadel und Schloss Lamberg präsentieren jeweils einen Schwerpunkt. Darüber hinaus bespielt die Landesausstellung erstmalig Plätze und Wege in der Stadt  und schafft mit abwechslungsreichem Programm Orte der Begegnung.

Am 24. April öffnet die Ausstellung und starten die Veranstaltungen im Umfeld: Konzerte, Vorträge, Diskussionen, Stadtspaziergänge – vieles ist dazu aktuell in Vorbereitung. Um auch einem achtsamen Umgang mit der Umwelt Rechnung zu tragen, wird diese Landesausstellung inklusive Rahmenprogramm als Green Event ausgerichtet.

Die OÖ. Landesaustellung versteht sich als attraktives Programm für Einheimische und Gäste. Die bewegte Geschichte der alten Eisenstadt wird neu erzählt, die Entwicklungen daraus in Gegenwart und Zukunft diskutiert. Als Gastgeber der diesjährigen Landesausstellung bietet Steyr und die Nationalparkregion das erkundeswerte, erholsame und genussreiche Umfeld: Natur- und Stadterlebnisse versprechen überraschende Geschichten und beeindruckende Ausblicke. Berge und Flüsse des Nationalparks bieten Sportbegeisterten schweißtreibende Möglichkeiten. Für den kulinarischen Genuss sorgen die Wirte zur Landesaustellung.

 

Koordinierte Vorbereitung

Die Vorbereitung zur Landesausstellung erfolgt in aufgabenteiliger, gut abgestimmter Kooperation: Die Ausstellung selbst als auch das dazugehörige Rahmenprogramm trägt und gestaltet das Land Oberösterreich als Veranstalter. Der Tourismusverband Steyr und die Nationalparkregion verantwortet das nötige Umfeld und kümmert sich um das Gelingen vor Ort. Dazu gehören Angebotsentwicklung und Bündelung der Gastronomie ebenso wie Bereitstellung von Informationsinfrastruktur und Gästebetreuung. In der Kommunikation bringt sich Oberösterreich Tourismus als weiterer Partner ein. Alle relevanten Informationen werden gut vernetzt und über bestehende Kanäle und zusätzliche Maßnahmen breit ausgespielt.

 

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Werbemittel - print und online

Der Überblicksfolder zur OÖ. Landesausstellung 2021 ist bereits erhältlich und kann gerne auch in größeren Mengen zur Auflage und Weitergabe an Gäste bestellt werden. Das touristische Umfeld zur OÖ. Landesausstellung bündeln wir auf einer eigenen Website.

Erstmals entsteht anlässlich der OÖ. Landesausstellung eine Medienbeilage, die neben der Ausstellung und ihrem Umfeld das kulturelle Angebot des ganzen Landes vor den Vorhang holt. Oberösterreich stellt sich damit als (er)lebenswertes Kulturland vor und lädt zu Kunstgenuss ebenso wie zu handwerklichen und kulinarischen Entdeckungen ein.

Ansprechpartner

Doris Rom, MBA
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-165
doris.rom@oberoesterreich.at