Der Oberösterreich Gast

Nur wer seine Gäste kennt, kann ihre Wünsche und Bedürfnisse in der Angebotsgestaltung berücksichtigen. Lesen Sie hier, wann und warum ein Gast sich für Oberösterreich entscheidet, wie er seine Freizeit verbringt, was er hier schätzt.

Familie beim Radfahren auf dem Römerradweg, Foto: OÖTG / Hermann Erber

September 2018
57% der oberösterreichischen Nächtigungen entfallen im Tourismusjahr 2017 auf den Herkunftsmarkt Österreich (4,4 Millionen Nächtigungen). Der inländische Gast zählt somit zur bedeutendsten Gästegruppe. Welche Aktivitäten übt er bei seinem Urlaub in Oberösterreich aus? Mit wem...

Bub beim Auftauchen in einem See im Salzkammergut, Foto: OÖTG / Robert Maybach

September 2018
Deutschland zählt mit über 1,7 Millionen Nächtigungen im Tourismusjahr 2017 zum wichtigsten Auslandsmarkt für Oberösterreich. Welche Aktivitäten übt der deutsche Gast bei seinem Urlaub in Oberösterreich aus, wie informiert er sich im Vorfeld, mit wem reist er? Mit der...

Wandergruppe im Wald beim Löckermoos, Gosau; Foto: OÖTG / Robert Maybach

September 2018
Welche Reisemotive haben tschechische Gäste bei einer Auslandsreise? Was sind die Top-Gründe für einen Urlaub in Oberösterreich? Unsere Marktinfo Tschechien bietet Ihnen einen Überblick über wesentliche Fakten zur Wirtschaft des Landes, zum Reiseverhalten und zur touristischen...

Vater und Sohn rasten bei Schlögener Schlinge, Foto: OÖTG / Robert Maybach

September 2018
Im Tourismusjahr 2017 wurden rund 88.300 Nächtigungen von polnischen Gästen in Oberösterreich verzeichnet (+ 11% zum Vorjahr). Welche Aktivitäten übt der polnische Gast bei seinem Urlaub in Österreich aus, wie informiert er sich über seinen Urlaub, mit wem reist er? Die...

Mountainbiken im Mühlviertel, Foto: OÖTG / Hermann Erber

September 2018
Was sind die Top-Gründe der slowakischen Besucher für einen Aufenthalt in Österreich? Welche Informationsquellen nutzen sie vor ihrem Urlaub? Unsere Marktinfo Slowakei bietet Ihnen einen Überblick zur Wirtschaft des Landes, zum Reiseverhalten und zur touristischen Entwicklung...

Gruppe von Erwachsenen badet im Hinteren Langbathsee, im Hintergrund Wald und Berge

August 2018
Der Tourismus Monitor Austria (T-MONA), die österreichweite Gästebefragung, startete mit der Wintersaison im November 2017 mit einem neuen Befragungskonzept und wird künftig als durchgehend laufende Online-Befragung organisiert sein.

Gruppe von Personen, die im Herbst durch einen Wald wandert.

Februar 2015
Die Oberösterreich-Sommer-Gäste sind Wanderfreunde. Außerdem steht die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten ganz oben auf der Liste der Urlaubsaktivitäten.

Eine Familie mit Skiausrüstung stapft durch den Schnee.

November 2014
Das Durchschnittsalter des Oberösterreich-Winter-Gastes liegt bei 43,5 Jahren. Über ein Drittel der Gäste reist als Paar, ein Fünftel ist alleine unterwegs.

Map wird geladen
###lang_karte_aktivieren###
Liste
Karte
Die Website verwendet Cookies.