Suche

Marktgruppe Tschechien

Zehn oberösterreichische Tourismusverbände und der Oberösterreich Tourismus intensivieren die Marktbearbeitung in Tschechien und gründeten dafür eine eigene Marktgruppe. Gemeinsam wollen sie die Potentiale am zweitstärksten internationalen Markt noch stärker ausschöpfen und für Urlaub in Oberösterreich begeistern. 

Oberösterreich als Nachbarland ist in Tschechien als Kurzreise-Destination etabliert. Durch die zusätzliche Positionierung als Ganzjahres-Urlaubsdestination können Marktanteile gewonnen werden. Eine Bündelung der Kräfte und Budgets hilft die Bekanntheit der oberösterreichischen Destinationen auszubauen und den Werbedruck zu erhöhen. Mit koordinierten Markt- und Marketing-Aktivitäten positioniert sich Oberösterreich als „place to be“ und als nahes Urlaubsziel.

 

Koordinierte Marktbearbeitung

Um die richtige Botschaft am tschechischen Markt zu positionieren, wurden mit allen Partnerdestinationen maßgeschneiderte Produkt-Marktkombinationen entwickelt. Die Produkte werden nun in der Markt-Kommunikation in den Vordergrund gestellt.

Im Frühsommer 2021 startet, sobald Urlaub wieder mögich ist, die multimediale Kampagne vor allem im Großraum Prag und der Region Brünn sowie im westlichen und südlichen Teil des Landes. Dabei werden Medienkooperationen mit führenden Verlagshäusern und Online-Aktivitäten umgesetzt. Ein Printwerbemittel in Form einer Urlaubskarte mit einer Auflage von 175.000 Stück wird Tageszeitungen und ausgewählten Magazinen beigelegt. Der gemeinsame Web-Auftritt www.hornirakousko.cz/dovolena ist für den tschechischen Gast der Wegweiser zu aktuellen Partnerangeboten. Wirtschaftskooperationen mit tschechiechen Unternehmen aus verschiedenen Branchen ergänzen das Marketing.

Partner in der Marktgruppe Tschechien sind: Tourismusverbände Linz, Steyr und die Nationalpark Region, Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach, Donau Oberösterreich und Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH als Dachverband für die Salzkammergut-Destinationen Tourismusverbände Attersee-Attergau, Bad Ischl, Dachstein Salzkammergut, Mondsee, Traunsee-Almtal und Wolfgangsee.

 

Infos zum Markt Tschechien

Das Nachbarland gehört zu einem der wichtigsten Nahmärkte Oberösterreichs. Trotz Rezession im Jahr 2020 gibt es gute Wirtschaftsaussichten, es wird mit einem Wachstum von über 3 % und einer schnellen Erholung der Wirtschaft gerechnet. Mit der Unzufriedenheit der Bevölkerung aufgrund der strengen Covid-19 Schutzmaßnahmen wächst auch die Reiselust. Laut Umfrage von Czech Tourism wollen viele Tschech/innen ihren Urlaub im Ausland verbringen, sobald Reisen wieder möglich ist. Die Reisefreiheit wird sehr versmisst, tschechische Gäste sind bereit, ihr ersprartes Geld auszugeben.

Österreich als Nachbarland wird als Urlabusdestination bevorzugt, denn Österreich hat bei Tschech/innen weiterhin ein positives Image. Vor allem aber ist die Sehnsucht nach den Bergen sehr groß. Oberösterreich als Nachbarbundesland kann von der Nähe und Vielfalt des Angebotes stark profitieren. Die tschechischen Gäste entscheiden sich zu einer Reise oft sehr kurzfristig, oftmals sogar abhängig von der Wettervorhersage. Auch bei kurzfristigen Buchungen wird auf Stornobedingungen geachtet, denn Sicherheit spielt auch am tschechischen Markt eine große Rolle.

Ansprechpartnerin

Jitka Zikmundová
jitka.zikmundova@hornirakousko.cz