Hinterstoder beweist Skisport-Kompetenz

03.03.2020

30.000 Besucher waren bei den AUDI FIS Ski Weltcuprennen in Hinterstoder von 29. Februar bis 2. März 2020 vor Ort mit dabei und feierten aus nächster Nähe mit.

Die drei Weltcuprennen in Hinterstoder waren eine großartige Chance, die Urlaubsregion Pyhrn-Priel und Oberösterreich international in mehrfacher Hinsicht stark zu präsentieren: als kompetenten Ausrichter von Sport-Großveranstaltungen, als sportlich-familiäre Region für Winterurlauber und vor allem auch als sympathische und herzliche Gastgeber.

Die Bilder der weltbesten Ski-Athleten, die um Hundertstelsekunden kämpften, gepaart mit einer perfekten Winterlandschaft gingen über die 250 anwesenden Medienvertreter und vor allem auch über Social Media in die ganze Welt hinaus und stärken damit das Image der Region als Destination für sportbegeisterte Gäste. Millionen von Zusehern verfolgten das Geschehen im Fernsehen. Die Werbewirkung für das Sportland Oberösterreich und die Urlaubsregion Pyhrn-Priel ist alleine aus dieser Perspektive unbezahlbar.

 

Enorme Wertschöpfung für die gesamte Region

700 Personen aus dem Weltcup-Tross mit Rennläufern, Teams und Betreuern, 30.000 Besucher und rund 15.000 Nächtigungen sorgten an diesem Weltcup-Wochenende für enorme Wertschöpfung. „Hier wurde einmal mehr das perfekte Zusammenspiel von Sport und Tourismus bewiesen, sowohl in der gemeinsamen Bewerbung als auch in der Organisation des Weltcup-Events vor Ort. Dass die einheimische Bevölkerung so tatkräftig – und großteils auch ehrenamtlich – im Einsatz ist, ist einmalig“ lobt Bundesratspräsident und Vorsitzender des Strategieboards des Oberösterreich Tourismus Robert Seeber.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Aus der Verbindung von herausforderndem, alpinem Erlebnis und offener, authentischer Gastfreundschaft resultiert letztlich auch das Motto „#heartaberherzlich“, das als verbindende Klammer in der Zusammenarbeit, in der Bewerbung und Kommunikation eingesetzt wurde. Damit hat Oberösterreich auch neue Wege der Content-Kooperation aufgezeigt.

Mit vereinten Kräften ist es gelungen, die Urlaubsregion Pyhrn-Priel weit über die Grenzen Österreichs hinaus als Top-Wintersportdestination und Austragungsort von Sportevents auf Weltniveau bekannt zu machen. Ein besonderer Dank gilt dabei den Betrieben und unzähligen Freiwilligen aus der Region. Ohne ihr unermüdliches Engagement und Improvisationstalent wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen.

 

Impressionen vom Weltcup-Wochenende:

 

Zwei Stars aus Oberösterreich: Zur Bewerbung des Weltcup-Wochenendes wurde dieser Imagefilm mit den Protagonisten Vincent Kriechmayr und Hannes Trinkl eingesetzt.

Ansprechpartner

Stefan Pauzenberger, BSc
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-535
stefan.pauzenberger@oberoesterreich.at