Suche

Naturschauspiel - Wald, Wintererlebnisse und Naturräume

10.01.2020

Mit dem Programm 2020 geht Naturschauspiel - erstmals ganzjährig - in seine elfte Saison und bringt die Vielfalt der oberösterreichischen Naturräume sowie ihre Besonderheiten in über 100 Angeboten den Besuchern näher. Der Wald, Wintererlebnisse und Naturräume stehen ganz besonders im Mittelpunkt.

Seit mittlerweile elf Jahren verbindet "Naturschauspiel" exklusive Naturerfahrung, spannende Wissensvermittlung, naturnahe Erholung sowie Genuss und hat sich damit zu Österreichs erfolgreichstem Naturvermittlungsprogramm entwickelt. Seit 2010 haben 187.000 Besucher teilgenommen. Neben der laufenden Abwicklung des Jahresprogramms ist es Ziel und Auftrag, das Projekt innovativ weiter zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der kontinuierlichen qualitativen Entwicklung der Programme sowie der Verbesserung der Services für die Kunden.

 

Ein wichtiger Beitrag zum Tourismus-Angebot

Intakte, artenreiche Naturräume sind zentrales Urlaubsmotiv der Gäste in Oberösterreich. Digitalisierung und Urbanisierung wecken die Sehnsucht nach authentischer Natur. Mit einem Kommunikationsschwerpunkt „Naturräume“ stellt der Oberösterreich Tourismus 2020 und 2021 die Berge, Wälder, Wiesen, Moore und Gewässer unseres Bundeslandes auf eine prominente Bühne. "Naturschauspiel" und die Partner in den Regionen gestalten dazu Programme zur Wissenserweiterung, zur Inspiration und zum aktiven Erleben.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Die Vernetzung von "Naturschauspiel" und Oberösterreich Tourismus, sowohl in der strategischen Ausrichtung als auch in der Vermarktung hat sich erfolgreich bewährt. „Der nächste Schritt ist ganz klar: Naturschauspiel soll ganzjährig auch für den Nächtigungstourismus relevant werden. Dazu bedarf es einer noch stärkeren Vernetzung mit den Tourismusverbänden und deren touristischer Produktentwicklung“ richtet Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner den Blick in die Zukunft. Denn erst durch die intensive Vernetzung von Naturvermittlern, Naturschutz und Tourismus könne die verstärkte touristische Entwicklung von Oberösterreichs Naturräumen, wie sie in der Landes-Tourismusstrategie 2022 verankert ist, auch stattfinden.

Die enge Zusammenarbeit zwischen "Naturschauspiel" und Oberösterreich Tourismus zeigt sich auch in gemeinsamen markenstärkenden Content-Produktionen und im Content-Marketing. Jüngstes Beispiel dazu ist die Foto- und Video-Produktion sowie ein Online-Magazinbeitrag rund um aktuelle Winter-Angebote wie Schneeschuhwandern und die Rotwildfütterung im Nationalpark Kalkalpen. Im Vordergrund stehen dabei die Menschen, die eindrucksvolle Naturerlebnisse vermitteln und den Gast einladen, eine neue Erlebnis- und Erfahrungswelt kennen zu lernen. Das Porträt des „Naturschauspielers“ und Nationalparkrangers Michael Kirchweger beispielsweise wird auf den Webseiten der Partner eingebunden und zusätzlich über die Social Media Kanäle verbreitet.