Premiere der Convention Austria in Linz

30.10.2019

Die neue Zukunftfplattform für die österreichische MICE-Branche - die Convention Austria - feiert von 17. bis 19. September 2020 in Oberösterreichs Landeshauptstadt Premiere. Neben der Verkaufsplattform stehen Produkterlebnisse und Networking mit Gastgebern aus ganz Österreich auf dem Programm.

Mitte September 2020 treffen in Linz rund 100 nationale Aussteller aus dem Convention-Bereich auf rund 200 nationale und internationale Hosted Buyer aus zehn Ländern – von Europa bis zu den USA. Anlass dafür ist die Convention Austria, die als neue Zukunftsplattform für die österreichische MICE-Branche drei Zielsetzungen verfolgt: Die Präsentation des vielfältigen Angebots im österreichischen Convention-Bereich, Verkaufsförderung sowie Networking. Nach der eintägigen Verkaufsplattform im Linzer Design Center lernen die 150 internationalen Einkäufer die Produkterlebnisse – im Rahmen von Post-Touren in Oberösterreich und weiteren Bundesländern – auch persönlich kennen.


„Mit der Convention Austria etabliert die Österreich Werbung in enger Zusammenarbeit mit den Convention Bureaux ein neues Veranstaltungsformat, das nicht nur das umfangreiche Angebot der österreichischen Convention-Branche präsentiert, sondern im Programm und mit den Posttouren auch erlebbar macht“, so Florian Größwang, Bereichsleiter Partner Management in der Österreich Werbung. 

Tagungsland Oberösterreich

Die Tagungsindustrie stellt in Oberösterreich einen wertschöpfungsstarken Wirtschaftszweig dar und hat wesentliche Bedeutung auch für die Weiterentwicklung des Wissenschafts- und Forschungsstandorts Österreich. „Gerade für einen technologie- und innovationsgetriebenen Standort wie Oberösterreich ist die Tagungsbranche ein enormer Wirtschaftsfaktor. Dass wir Partner für die Premiere der Convention Austria sind, unterstreicht diese Bedeutung und freut uns besonders. Diese wichtigste MICE-Fachmesse Österreichs bietet für Oberösterreich eine einmalige Gelegenheit, unseren Partnern in den Regionen eine Bühne zu geben und der internationalen Zielgruppe ein qualitativ hochwertiges Angebot zu präsentieren“, sagt Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer von Oberösterreich Tourismus.


Linz ist als Hauptaustragungsort ein wichtiger und starker Partner für das Convention Bureau Oberösterreich und bringt wertvolles Know-how und Erfahrung mit ein. Neben den professionellen Veranstaltungslocations hat Linz auch in puncto Rahmenprogramm viel zu bieten. Vom Eintauchen in die Welt des Deep Space im Ars Electronica Center über die Graffiti-Kunst am Mural Harbour bis hin zu stimmungsvollen Abendveranstaltungen im Schlossmuseum Linz und in der voestalpine Stahlwelt.


Dank der Posttouren wird es möglich sein, die Teilnehmer vor Ort von den Locations und den Möglichkeiten in ganz Oberösterreich zu überzeugen. Von Outdoor-Seminaren im Grünen über große Kongresse im Urbanen bis hin zu Veranstaltungen am Wasser – Oberösterreich bietet eine Vielfalt an Angeboten, die aufgrund ihrer professionellen Ausrichtungen für den perfekten Rahmen sorgen und durch die zentrale Lage auch rasch erreichbar sind. "Gleichzeitig können wir die Expertise der oberösterreichischen Convention Branche im Hinblick auf Green Meetings im Rahmen der Convention Austria gut sichtbar machen“, ist Winkelhofer überzeugt.

 

Über die Convention Austria

Die Convention Austria ist als Nachfolgeveranstaltung der access eine Plattform für Planer und Durchführer von Tagungen, Kongressen, Incentives und Events sowie für österreichische Anbieter aus dem Convention-Bereich und den dazugehörigen Dienstleistungen. Dazu zählen CVBs, Hotels/-ketten, Kongresszentren, Event-Locations, DMC, PCO, Agenturen, Destinationen, Verkehrsträger, Catering, Technik und Zulieferer. Im Rahmen der Convention Austria 2020 treffen 100 österreichische Aussteller auf 200 Hosted Buyer aus folgenden Ländern: Deutschland, USA, Großbritannien, Skandinavien, Schweiz, Belgien, Niederlande, Italien, Frankreich und Österreich. Die Convention Austria soll ab September 2020 im Zwei-Jahres-Rhythmus durch alle Bundesländer rotieren.

Ansprechpartner

Ingrid Pichler, MBA
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-581
ingrid.pichler@oberoesterreich.at
Die Website verwendet Cookies.