Rückblick auf die Ruder-Weltmeisterschaft 2019

12.09.2019

Die Ruder-Weltmeisterschaft in Linz-Ottensheim war ein großartiger Erfolg: 15 Millionen Euro Wertschöpfung und die enorme Werbewirkung durch die internationale Berichterstattung stärken Oberösterreichs Ruf als Austragungsort sportlicher Großveranstaltungen.

Von 25. August bis 1. September 2019 fand in Oberösterreich, an der Regattastrecke Linz-Ottensheim, die bisher weltweit größte Ruder-Weltmeisterschaft statt. Insgesamt kämpften 2.000 Athleten aus 80 teilnehmenden Nationen in 521 Booten um Medaillen und Olympiatickets für Tokyo 2020. Über 400 anwesende Medienvertreter und 26 internationale TV-Stationen berichteten täglich von den Wettkämpfen und sendeten Bilder aus Oberösterreich in die ganze Welt. 50.000 Zuschauer verfolgten die Rennen live vor Ort. 400 freiwillige Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Groß-Events.

Mit rund 100.000 Übernachtungen in Linz und Umgebung generierte dieser Sport-Event eine Wertschöpfung von 15 Millionen Euro.

Medienvertreter lernten Oberösterreich kennen

Die zum Teil weit angereisten Besucher informierten sich an einem gemeinsamen Messestand von  Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich, Linz Tourismus, der Region Urfahr-West und Oberösterreich Tourismus direkt am WM-Gelände in Ottensheim. Sie nutzten die Gelegenheit, das Urlaubs- und Freizeitangebot kennen zu lernen, über eine Fotobox verschickten sie Grüße aus Oberösterreich in Form einer Postkarte.

Der 27. August stand ganz im Zeichen der Medien. Am Nachmittag lernten rund 20 Journalisten bei Presse-Kurztrips die Donauregion sowie Linz kennen. Direkt im Anschluss fand am Abend ein Medienempfang im Ars Electronica Center statt. Gemeinsam mit dem Organisationskomitee der Ruder-Weltmeisterschaft, der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich sowie dem Linz Tourismus wurden den gut 100 anwesenden Medienvertretern touristische Highlights aus Oberösterreich präsentiert. Abschließend gab es Gelegenheit für weitere Gespräche bei einem Get-Together.

Ansprechpartner

Stefan Pauzenberger, BSc
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-535
stefan.pauzenberger@oberoesterreich.at
Die Website verwendet Cookies.