Einmal Hölle und zurück

10.07.2019

Mehr als 5.000 Biker aus über 40 Nationen treten am 13. Juli in Bad Goisern zur Salzkammergut Mountainbike Trophy an.

Die Salzkammergut Trophy ist nicht nur der größte Mountainbike Marathon Österreichs, sondern gehört auch zu den spektakulärsten Events der Mountainbike-Szene Europas. Spitzensportler und Hobbyathleten stehen gemeinsam am Start und sehen der Herausforderung entgegen, auf die sie in den Wochen und Monaten davor ihr Training ausgerichtet haben. Die Bilder der Biker, die auf den verschiedenen Distanzen bis an ihre Leistungsgrenzen gefordert werden, sind ein wichtiger Beitrag zum Image Oberösterreichs als Radsportland und als sportliche Tourismusdestination.

Sieben unterschiedliche Distanzen stehen 2019 wieder zur Wahl. 22, 37, 53, 74 und 119 Kilometer, dazu die fahrtechnisch anspruchsvolle „All-Mountain“ Strecke über 55 Kilometer. Und natürlich die legendäre Extremdistanz: 210 Kilometer in den Bergen des Salzkammergutes, mit einer Höhendifferenz von unglaublichen 7.119 Metern. Der „Gravel-Marathon powered by Dachstein-Salzkammergut“ über 63 Kilometer ist eine Wertung für Crossräder, die immer beliebtere Offroad-Variante des Rennrades. Ein Fixpunkt im Programm ist mittlerweile die „Bosch eMTB Challenge“. Das Trophy-Wochenende beginnt am Freitag mit dem spektakulären Einrad-Downhill vom Berghotel Predigstuhl ins Tal nach Bad Goisern. Am Sonntag wird das Trophy-Wochenende traditionell mit der SCOTT Junior-Trophy für Nachwuchs-Biker abgeschlossen.

 

Begleitet werden die drei Veranstaltungstage von der Bike-Messe. Bei über 80 Ausstellern können sich Mountainbike-Fans über neueste Produkte und Entwicklungen informieren und einkaufen. Am gesamten Trophy-Wochenende wird es die Möglichkeit geben, mehr als 100 eMountainbikes verschiedenster Marken zu testen.

Ansprechpartner

Stefan Pauzenberger, BSc
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-535
stefan.pauzenberger@oberoesterreich.at
Die Website verwendet Cookies.