Neues aus dem Convention Bureau Oberösterreich

09.05.2019

Oberösterreich ist beliebte Location für Tagungen, Kongresse und Seminare. Veranstaltungsspezialisten und Angebote werden sehr erfolgreich im Convention Bureau gebündelt und vermarktet.

Als Ansprechpartner im Tagungsland Oberösterreich unterstützt das Convention Bureau bei der Suche nach der perfekten Location, der passenden Unterkunft oder dem richtigen Rahmenprogramm bei Tagungen, Kongressen oder Seminaren. Für die Spezialisten im Tagungsbereich fungiert das Convention Bureau als kostenlose Marketingplattform, organisiert Veranstaltungen und Fachexkursionen und verbindet die jeweiligen Kundenbedürfnisse mit dem richtigen Partner.

 

Viert erfolgreichstes Tagungs-Bundesland

Oberösterreich ist als Austragungsort von Kongressen, Tagungen und Seminaren gefragt wie nie zuvor. 1.623 dieser Veranstaltungen weist der kürzlich vom Austrian Convention Bureau der Österreich Werbung herausgegebene "Meeting Industry Report Austria 2018 (MIRA)" für Oberösterreich aus, ein Plus von 5,4 Prozent gegenüber 2017. Neben der Gesamtzahl der Veranstaltungen stieg im Jahresvergleich auch die Zahl der Teilnehmer um 9,3 Prozent auf 131.800 Personen. Daraus resultiert ein Zuwachs der aus der Tagungsindustrie generierten Nächtigungen um 45,2 Prozent auf insgesamt 172.000 Übernachtungen. Oberösterreich belegt innerhalb aller Bundesländer den vierten Platz bei der Gesamtanzahl der Veranstaltungen.

Erfreulich sind die Zahlen des Meeting Industry Report auch für die Landeshauptstadt Linz. Mit 974 Veranstaltungen im Jahr 2018 behauptet sich Linz im Vergleich der Landeshauptstädte hinter den Kongress-Hochburgen Wien und Salzburg erfolgreich auf dem dritten Rang. Rund 97.500 Veranstaltungs-Teilnehmer bedeuten für Linz einen Zuwachs von 11 Prozent sowie knapp 40 Prozent mehr Tagungs-Nächtigungen. Während rund 60 Prozent aller Veranstaltungen Oberösterreichs in Linz stattfinden, zeigt sich speziell im Bereich der Seminare ein umgekehrtes Bild. Sie werden zu 60 Prozent außerhalb der Landeshauptstadt abgehalten.

Der Meeting Industry Report zeigt auch mögliche Zukunftspotenziale für Oberösterreichs Tagungsbranche auf: Österreichweit wächst der Fachbereich IT und Kommunikation bei den Kongressen und Seminaren am stärksten. Auch im Bereich Technik werden verstärkt Seminare abgehalten. Oberösterreichs Wirtschafts- und Wissenschaftslandschaft ist genau in diesen Fachgebieten stark aufgestellt. Das Convention Bureau Oberösterreich als Marketing- und Serviceplattform für den Tagungs- und Kongresstourismus wird versuchen in diesem Bereich mehr Veranstaltungen nach Oberösterreich zu holen.

 

MICE-Train – Der oberösterreichische Branchenevent

Um Oberösterreich als Tagungsland weiterhin erfolgreich zu positionieren, findet Anfang Juni zum ersten Mal Oberösterreichs rollender Event für Veranstaltungsorganisatoren statt. Mit dem Majestic Train geht es für die Teilnehmer von Linz nach Bad Ischl. 15 Partner des Convention Bureau Oberösterreich nützen die Chance, den rund 100 Gästen während der imperialen Zugfahrt ihr Angebot vorzustellen.

Der MICE-Train ist eine einmalige Gelegenheit viele heimische Veranstaltungs- und Tagungspartner kennenzulernen. Während die oberösterreichische Landschaft draußen vorbeizieht, bleibt neben dem interessanten Rahmenprogramm und kaiserlichen Überraschungen genügend Zeit zum Networking.

 

Neuer Markenauftritt für das Tagungsland Österreich

Gemeinsam mit der Österreich Werbung erarbeiteten die neun Convention Bureaus der Bundesländer in den vergangenen Monaten den neuen Convention-Markenauftritt. Der Claim „Your success is our passion“ und eigens produzierte Foto-Sujets zu den Themen Konferenz, Kongress, Seminar und Incentive Winter/Sommer spiegeln die hohe professionelle Organisation, die Gastfreundlichkeit und die Lage Österreichs im Herzen Europas wider.

Ziel war es die Spitzenleistungen des Tagungslandes Österreich zum Leuchten zu bringen und ein Dach für das Tagungsland Österreich zu schaffen, das ein einheitliches Erscheinungsbild nach außen garantiert und gleichzeitig die Möglichkeit für bundeslandspezifische Ausprägungen bietet.

Die ersten Sujets sind bereits auf den Online-Kanälen zu finden und werden erstmalig beim internationalen Messeauftritt auf der IBTM World in Barcelona im November 2019 im Rahmen eines neuen Standkonzeptes präsentiert.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Verstärkung im Convention Bureau

Seit Anfang Mai unterstützt Daniela Groffner, MA als neue Mitarbeiterin das Convention Bureau Oberösterreich. Die gebürtige Linzerin sammlete nach dem Tourismusmanagement-Studium am IMC Krems Erfahrungen in der Tourismus- und PR-Branche im In- und Ausland. Gemeinsam mit Ingrid Pichler freut sich Daniela Groffner auf die Projekte, die sie mit und für die Convention Bureau Partner umsetzen kann.

Ansprechpartner

Ingrid Pichler, MBA
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-581
ingrid.pichler@oberoesterreich.at
Die Website verwendet Cookies.