Perfekt für Familien

08.02.2019

Oberösterreichs Skigebiete haben ein ausgesprochen familienfreundliches Image, generieren regionale Wertschöpfung und sichern Arbeitsplätze. Wintersportler freuen sich derzeit über hervorragende Pistenbedingungen.

Der gute Saisonstart in Verbindung mit der hervorragenden Schneelage in den Skigebieten stimmt Oberösterreichs Touristiker positiv. 382.357 Ankünfte im November und Dezember 2018 bedeuten einen Zuwachs von 3,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Nächtigungen legten in diesem Zeitraum um 6,4 Prozent auf 953.674 zu. Die aktuell gute Buchungslage in den Wintersport-Destinationen bringt für viele weitere Branchen Vorteile. Denn 104 Euro durchschnittliche Tagesausgaben pro Skifahrer bedeuten bei insgesamt 1,33 Millionen Ersteintritten in den Snow & Fun Skigebieten Brutto-Umsätze im Ausmaß von 138,1 Millionen Euro. Ausgaben, von denen neben den Seilbahnen noch weitere Branchen wie Gastronomie und Beherbergungsbetriebe, Sporthandel oder Skischulen profitieren. Damit sichert der Skisport mehr als 500 Arbeitsplätze unmittelbar bei den Seilbahnen sowie zusätzlich rund 1.500 Jobs in anderen Branchen.

Familienfreundlich, gastfreundlich, gemütlich

Oberösterreichs Skigebiete genießen ein ausgesprochen familienfreundliches Image. Familien mit Kindern bis 13 Jahren sind unter den Skifahrern in Oberösterreich deutlich stärker vertreten als im österreichweiten Schnitt. Befragt nach dem Image der oberösterreichischen Skigebiete, nennen die Gäste sympathische Werte wie „familienfreundlich“ (68 Prozent), „gastfreundlich“ (48 Prozent) oder „gemütlich“ (47 Prozent). Für 61 Prozent der Skifahrer ist für die Wahl eines Skigebiets in Oberösterreich die gute Erreichbarkeit, für 43 Prozent die Auswahl der Skipisten und für 25 Prozent der Skipass-Preis entscheidend. Diese Ergebnisse zeigen die Positionierung Oberösterreichs als kompakte Mittelklasse des Skifahrens auf, mit gut erreichbaren und familienfreundlichen Skigebieten, die ausgezeichnete Pistenqualität zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Gezielte Fördermaßnahmen

Gemeinsam ziehen die Seilbahnen und das Land Oberösterreich an einem Strang, damit Skifahren auch in Zukunft die Wintersportart Nummer eins bleibt. Mit gezielten Förderungen des Landes OÖ für kleinere Skigebiete, die für den Nachwuchs besonders wichtig sind. Darüber hinaus unterstützt das Land Oberösterreich Wintersportwochen sowie Kindergarten- und Volksschulskitage. 

Ansprechpartner

Elisabeth Kierner, MSc
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-123
elisabeth.kierner@oberoesterreich.at
Die Website verwendet Cookies.