Wenn Oberösterreich auf der Zunge zergeht

15.09.2016
Mit außergewöhnlichen Gerichten aus heimischen Produkten überzeugte Oberösterreichs Spitzengastronomie neun internationale Food-Journalisten.

Welche Menschen stecken hinter den genussvollen Gerichten und heimischen Lebensmitteln, die Oberösterreichs Spitzenköche auf die Teller bringen? Dieser Frage gingen kürzlich neun internationale Journalisten aus Dänemark, Großbritannien und Schweden nach. Beim exklusiven Food Trip Austria gewannen die Journalisten und Blogger Einblick in die alte Mühlviertler Brautradition, fischten ihr eigenes Abendessen und genossen erlesene Kulinarik etwa im Mühltalhof und im Bootshaus. 

Das anspruchsvolle Programm beeindruckte die Kulinarik-Journalisten, das zeigen die Berichte und vor allem die vielen Social Media Postings mit denen sie ihre "Foodies" und "Follower" begeisterten. Gelungener Abschluss der Reise war der Austausch mit neun Spitzenköchen beim Chefs Table von Hans Reisetbauer in Axberg. Hier konnten sie Haubenköchen wie Philip Rachinger, Elisabeth Grabmer und Heinz Reitbauer über die Schulter schauen und nebenbei viel über Trends in der Gastronomie philosophieren.

Unterstützt und begleitet wurde der Food Trip Austria übrigens von Oberösterreich Tourismus und SalzburgerLand Tourismus.

Ansprechpartner

Elisabeth Kierner, MSc
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-123
elisabeth.kierner@oberoesterreich.at
Die Website verwendet Cookies.