Spartenobmann KR Robert Seeber - neuer Vorsitzender des Landes-Tourismusrates

11.04.2013
Nachdem der bisherige Vorsitzende, Bundesspartenobmann KR Johann Schenner, seine Funktion als Vorsitzender des OÖ Landes-Tourismusrates zurückgelegt hat, hat nun Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Viktor Sigl den Obmann der Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer OÖ, KR Robert Seeber (58), zum neuen Vorsitzenden bestellt.

Seeber ist Chef des Linzer Promenadenhofs und des Gastronomiebetriebes "Horizont" im Wifi Linz. Seit 2009 ist der gelernte Reisebürokaufmann Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKOÖ.

"Mit Robert Seeber übernimmt eine Unternehmerpersönlichkeit den Vorsitz im Landes-Tourismusrat, die einen ausgezeichneten Ruf in der Branche genießt und das Tourismusunternehmen Oberösterreich auf seinem Wachstumskurs begleiten wird", sagt Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Sigl, der auch künftig eine konstruktive Arbeit im Landes-Tourismusrat erwartet. „Die gute Zusammenarbeit aller Interessensgruppierungen ist beispielgebend für die Branche. Durch die koordinierte Vorgangsweise werden wir auch künftig optimale Rahmenbedingungen für Tourismusunternehmer ermöglichen und damit Gäste für Oberösterreich begeistern.“ Robert Seeber freut sich auf die neue Herausforderung: "Kontinuierliche Investitionen, stabile Arbeitsplätze und hohe Gästezahlen machen Oberösterreich zu einem Tourismusland, das auf einer gesunden Basis steht. Für die innovative Weiterentwicklung, etwa in der weiteren Verbesserung der Dienstleistungsqualität, werde ich mich gerne einsetzen". Durch die Bestellung von Robert Seeber, der bisher schon in der Generalversammlung vertreten war, kommt es zu weiteren Wechseln: Fachgruppenobmann Karl Weixelbaumer, Hotelier in Leonding (Kremstalerhof), wurde von der Wirtschaftskammer OÖ in die Generalversammlung und Markus Achleitner, Generaldirektor der Eurothermen Holding, in den Landes-Tourismusrat berufen. Johann Schenner (65) engagierte sich seit 1997 in den Gremien des Oberösterreich Tourismus: Seit 1997 vertrat er als Mitglied des Landes-Tourismusrates und als Präsident des Präsidiums im damaligen „Landesverband für Tourismus“ die Interessen der Wirtschaftskammer. Seit 2003 war er – vom für Tourismusangelegenheiten zuständigen Mitglied der Landesregierung entsendet – in der Generalversammlung und Vorsitzender des Landes-Tourismusrates. „Johann Schenner war maßgeblich an der Qualitätsentwicklung des Tourismus in Oberösterreich beteiligt. Das bestätigen 2,5 Millionen begeisterte Gäste und mehr als 7,2 Millionen Nächtigungen etwa im vergangenen Tourismusjahr", würdigt Sigl die Arbeit des langjährigen Vorsitzenden. Fact-Box Landes-Tourismusrat Zu den wesentlichsten Aufgaben des Landes-Tourismusrates zählen u.a. die Überwachung der gesamten Gebarung der Landes-Tourismusorganisation (Oberösterreich Tourismus) sowie die Genehmigung des Jahresberichtes. Das Gremium setzt sich aus Vertretern der fünf regionalen Tourismuskonferenzen sowie der Tourismusverbände Linz und Wels, der im Oö. Landtag vertretenen Parteien, der Wirtschaftskammer OÖ, der Kammer für Arbeiter und Angestellte OÖ, der Landwirtschaftskammer OÖ sowie Vertretern, die vom für Tourismusangelegenheiten zuständigen Mitglied der Landesregierung entsendet werden, zusammen.