Symposium „Innovation und Produktentwicklung“

27.11.2012
Veränderte Kundenerwartungen stellen die heimische Tourismusbranche immer wieder vor Herausforderungen, schließlich gilt es, das Angebot für den Gast so (individuell) aufzubereiten, wie er es gerade braucht.

Deshalb wird der Produktentwicklung im oberösterreichischen Tourismus ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Um aus den vielen einzelnen Leistungen eines Urlaubs ein für den Gast erlebbares Produkt zu gestalten, braucht es viel fachliches Wissen mit einem fundierten wissenschaftlichen Hintergrund, viel Kreativität - und den guten Transfer davon in die Praxis. Oberösterreich Tourismus und der Tourismusverband Ostbayern luden deshalb am 27. November 2012 zum Symposium „Innovation und Produktentwicklung“ nach Linz.