Kongresse, Firmentagungen und Seminare in OÖ boomen

30.05.2012
1.068 Kongresse, Firmentagungen und Seminare wurden im Jahr 2011 in Oberösterreich erfasst. Oberösterreich liegt hinter Wien, Salzburg und Tirol auf den vorderen Plätzen der bundesweiten Kongressstatistik und belegt damit die Bedeutung der Tagungsindustrie für den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Oberösterreich. 114.000 der gut 1,3 Millionen Teilnehmer von Kongressen, Tagungen und Seminaren in Österreich gehen auf das Konto von Oberösterreich.

Sie sorgten für knapp 150.000 Nächtigungen in den heimischen Betrieben. "Diesen Anteil", so Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Viktor Sigl, "wollen wir in den nächsten Jahren steigern und künftig noch mehr internationale Veranstaltungen für Oberösterreich gewinnen."

Im Vergleich zum Jahr 2010 ist die Anzahl der Kongresse, der Kongressteilnehmer sowie der Nächtigungen um jeweils ein Viertel gestiegen. Neben der stärkeren Meldemoral der Betriebe - viele Veranstalter haben den Nutzen der österreichweiten Kongressstatistik für sich erkannt und melden nun häufiger - lässt sich aus diesen Zuwächsen ein Aufschwung der Wirtschaft orten. "Geht's den heimischen Betrieben gut, wird auch wieder mehr in den Wissensaustausch und die Fortbildung investiert, das spüren die Seminar- und Tagungshäuser meist unmittelbar" ist Sigl überzeugt. Gleichzeitig sind die Zuwächse sichtbares Zeichen der erfolgreichen Zusammenarbeit im Convention Bureau Oberösterreich. Hier werden unter Federführung des OÖ. Tourismus heimische Kongress-, Tagungs- und Seminaranbieter optimal vernetzt und aktiv in Werbung und Akquise unterstützt. Gleichzeitig bietet das Convention Bureau professionelle Unterstützung für internationale Firmen und wissenschaftliche Einrichtungen, die ihre Tagung in Oberösterreich abhalten wollen. "Die Kongressstatistik demonstriert unsere Kompetenz als Kongressdestination, damit können wir Trends und Entwicklungen einschätzen und so unsere Position am internationalen Kongressmarkt gezielt vorantreiben" ergänzt Mag. Karl Pramendorfer, Vorstand des OÖ. Tourismus.


Details am Rande:

  • Jeder vierte Kongress in Österreich wird dem Thema Humanmedizin gewidmet.
  • Der beliebteste Monat für Kongresse ist November.
  • 93% der Kongresse haben 10 bis 500 Teilnehmer.
  • 35% der Kongresse entfielen auf Wien, 65% auf die restlichen Bundesländer.
  • Statistisch betrachtet finden jeden Tag 1,8 Kongresse in Oberösterreich statt.