Jahresrückblick 2015

16.12.2015
Ein erfolgreiches Jahr 2015 für den Tourismus in Oberösterreich.

Werfen Sie gemeinsam mit uns einen Blick auf das Jahr 2015 zurück: Oberösterreich hat statistisch gesehen ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich. 5 Prozent mehr Ankünfte (auf 2,7 Mio.), 2,5 Prozent mehr Nächtigungen (auf 7,2 Mio.) und eine Steigerung der Umsätze von 2,5 Prozent sprechen für sich.  Dazu haben die Bemühungen eines jeden Touristikers beigetragen, um unsere Gäste zu begeistern. Ebenso wie vielleicht die lang anhaltende Schönwetterperiode im Sommer. Und auch unsere gemeinsamen Aktivitäten zur Vermarktung des Urlaubs- und Freizeitangebotes, mitsamt all den Arbeiten, die dazu im Hintergrund notwendig waren.

Beispielsweise bei der Umstellung der Webarchitektur von Oberösterreich Tourismus und 22 Destinationen auf Responsive Design. Oder in der Wartung unserer zentralen Datenbank, Tourdata – die aktuell mehr als 46.000 Datensätze beinhaltet, Tendenz steigend. Nicht nur in der Anzahl, sondern vor allem in der Qualität der Daten und Bilder. Dazu haben wir in den Tourdata-Powertagen gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Oberösterreich Betriebe geschult. Da steckt breites Wissen drin. Und viele Bilder, die auch in der neuen Oberösterreich App Lust auf Urlaub machen, 360 Grad virtual reality inklusive.

Apropos 360 Grad Bilder. Das bringt uns dasGoogle Cardboard in Erinnerung, das wir auf der Expo in Mailandim September vorgestellt haben. War das eine gelungene Inszenierung unseres Tourismuslandes! Das Echo war hier genau so positiv wie nach dem Eurovisions Song Contest im Mai, den wir gut genutzt und das Heimatland der „MakeMakes“ gemeinsam mit Salzburger Land und Salzkammergut in der Wiener Fanmeile präsentiert haben.

Erinnern Sie sich noch an die ITB 2015- großer Auftritt für Oberösterreich mit seinen „Gärten, Parks und Promenaden“, der Landesgartenschau & kaiserlichem Flair aus Ischl? Das Jahresthema war übrigens wesentlicher Bestandteil der Sommerkampagne mit den Markendestinationen. Die hat für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Gerade so, wie es derzeit „der Kaiser“ in unseren Radiospots zur aktuellen Winterkampagne tut.

Bleiben wir beim Wintersport. Die Lust auf Skifahren steigt, bis zum Weltcup-Wochenende Ende Februar 2016 in Hinterstoder tummeln sich viele Skifahrer auf den Pisten. Für dieses und weitere sportliche Highlights sind die Vorbereitungen längst angelaufen. Beispielsweise für die Karate WM 2016 in Linz oder die Ruder WM 2019 in Ottensheim ...

Für die gute Zusammenarbeit im heurigen Jahr bedanken wir, das Team des Oberösterreich Tourismus, uns ganz herzlich bei Ihnen. Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und freuen uns auf einen sinnstiftenden Austausch 2016!

Ansprechpartner

Elisabeth Kierner, MSc
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-123
elisabeth.kierner@oberoesterreich.at