Wissenswertes aus Oberösterreichs Tourismusbranche für Sie und Ihre Gäste
   
  Oberösterreich Tourismus. Aktuell am 22. Jänner 2018  
   
  Oberösterreich Tourismus. Aktuell am 22. Jänner 2018 - www.oberoesterreich-tourismus.at  
 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Steigerungen bei Ankünften und Nächtigungen im vergangenen Jahr, die steigende Wertschöpfung und international erfolgreiche Marketingmaßnahmen sind Ansporn für heuer, noch mehr Urlauber für Oberösterreich zu begeistern. Wie uns gelungenes Storytelling dabei helfen kann, zeigt ein anschauliches Beispiel im heutigen Newsletter: wir stellen Ihnen eine Kooperation mit Urlaub am Bauernhof Oberösterreich vor. Lesen Sie zudem über aktuelle sowie geplante Neuerungen im Vergaberecht 2018 und Präsentationsmöglichkeiten im Rahmen von Radmessen. Gleichzeitig übermitteln wir Ihnen das Kapitel "Tourismus" aus dem neuen Regierungsprogramm.
 
 
Naturnah

Naturnah

Gemeinsam mit Urlaub am Bauernhof Oberösterreich haben wir im vergangenen Sommer einen Betrieb porträtiert. Das Ergebnis: ein hoch emotionales Video, vielseitig einsetzbare Fotos und ein Online-Interview, das im Zuge einer individualisierten Kampagne derzeit Lust auf Sommerurlaub am Hof weckt.

Storytelling am Beispiel Urlaub am Bauernhof
 
   
 
Mit KTM kooperieren

Mit KTM kooperieren

Mehr als 365.000 Besucher konnten wir letztes Jahr bei Rad- und Bike-Veranstaltungen erreichen und das sportliche Urlaubsangebot Oberösterreichs präsentieren. Heuer wird die erfolgreiche Kooperation mit KTM Fahrrad fortgesetzt. Wählen Sie dazu aus den Beteiligungsmöglichkeiten für Bike-Veranstaltungen in Österreich, Deutschland und Italien und sichern Sie sich rasch Ihre Teilnahme.

Zum Kooperationsangebot
 
   
 
Mehr Gäste, mehr Nächtigungen

Mehr Gäste, mehr Nächtigungen

Mit rund 2,94 Mio. Ankünften (+ 5,0% zum Vorjahr) verbrachten im Tourismusjahr 2016/17 so viele Gäste wie noch nie einen Aufenthalt in Oberösterreich. Bei den Nächtigungen verbuchen die heimischen Beherbergungsbetriebe ein Plus von + 4,3% mit rund 7,68 Mio. Nächtigungen den höchsten Wert seit 1994!

Tourismusjahr 2016/2017
 
   
 
Vergaberecht 2018 - was wird neu?

Vergaberecht 2018 - was wird neu?

Die Schwellenwerte für EU-weite Auftragsvergaben wurden erhöht, die Werte unterhalb dieser Schwelle bleiben vorerst gleich. Außerdem wird in den nächsten Monaten die ausstehende Novelle des BVergG erwartet. Wir geben Ihnen einen Überblick über Wertgrenzen und mögliche Änderungen.

Zur aktuellen Rechtsinfo
 
   
 
Neue Tourismusministerin

Neue Tourismusministerin

Die Tourismusagenden wandern vom Wirtschaftsministerium ins neu formierte „Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus". Neue Tourismusministerin und damit auch Präsidentin der Österreich Werbung ist die 39-jährige Kärntnerin Elisabeth Köstinger.

Tourismus im Regierungsprogramm
 
   
 
Dienstzeugnisse richtig erstellen und lesen

Dienstzeugnisse richtig erstellen und lesen

Ein Dienstzeugnis ist Visitenkarte sowohl für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber. Was ein aussagekräftiges Dienstzeugnis enthalten soll, wie es gestaltet wird, welche Sprache und Codierung verwendet wird und welche gesetzlichen Bestimmungen gelten, lesen Sie in unserem aktuellen HR-Tipp.

Zum HR-Tipp
 
   


Copyright Fotos: Neue Tourismusministerin: Paralamentsdirektion_Photo Simonis; alle anderen Fotos: Oberösterreich Tourismus GmbH
   

Impressum gem. § 24 Mediengesetz:
Medieninhaber und Herausgeber: Oberösterreich Tourismus GmbH
Freistädter Straße 119, A-4041 Linz
Tel.: +43 (0)732 / 72 77 - 100, E-Mail: tourismus@oberoesterreich.at
Bezügl. der Offenlegungspflichten gem. § 25 Mediengesetz wird auf www.oberoesterreich-tourismus.at verwiesen.

Oberösterreich.Tourismus Aktuell – ein Service der Oberösterreich Tourismus GmbH. Sie erhalten diesen Newsletter aufgrund Ihrer Anmeldung.



KONTAKT   -   DATENSCHUTZERKLÄRUNG   -   Newsletter abbestellen