Wir sind #Hashtag

Auf Social Media ist ständig was los! Immer wieder entstehen neue Plattformen, entwickeln sich neue Anwendungen und neue Nutzungsformen. Damit ergeben sich für den Tourismus laufend neue Möglichkeiten, um mit Gästen ins Gespräch zu kommen.

Wir haben in den vergangenen Wochen Instagram (eine audiovisuelle Microblogging-Plattform) genauer analysiert und werden diesen Kanal künftig stärker nutzen. Damit können wir uns noch besser mit Gästen, Partnern und "Influencern" vernetzen und austauschen.

In sinnvoller Abstimmung und Verschränkung mit den bereits bestehenden Online- bzw. Social Media Kanälen und -Aktivitäten (z.B. auf Facebook) möchten wir mit tollen Bildern, neuen und mitunter unkonventionellen Ideen und verstärktem "Verteilen" unseren Content in neue Kommunikationsbereiche bringen und damit die Bekanntheit und Beliebtheit im (Social)Web steigern.

Gemeinsames Netzwerken

Gemeinsam mit Oberösterreichs Tourismus- und Freizeitwirtschaft möchten wir experimentieren und Erfahrungen sammeln! Wer bereits auf Instagram aktiv ist, kann beispielsweise unsere Hashtags #visitupperaustria (#visitaustria) #oberösterreich #entdeckeneues (dzt. für die Sommerkampagne) #destination #thema #mood verwenden und damit ein gemeinsames Bild von Oberösterreich zeichnen. Je häufiger diese Hashtags eingesetzt werden, desto umfassender, vielfältiger, bunter und authentischer wird das Gesamtbild unseres Landes im Web.

Wer seinen Post gleichzeitig mit @upperaustria versieht, landet im Profil von Oberösterreich Tourismus und wird für unsere künftigen Fans & Follower sichtbar. Wie es sich für eine gute "social community" gehört, werden auch unsere Partner auf diese Weise mit ihren eigenen Bildern und ihrem Account immer besser sichtbar und besser vernetzt. Es entsteht sozusagen eine "Win-Win-Situation".

Wenn Sie noch nicht auf Instragram aktiv sind, können Sie sich hier ein Bild von Oberösterreich machen.