Service Design

Der Gast und seine Wünsche stehen im Mittelpunkt

Service Design ist der Prozess der Gestaltung von Dienstleistungen aus der Sicht des Kunden.

Das Flussdiagramm stellt einen möglichen Verlauf eines Service Design Prozesses dar.

Das Fachgebiet Service Design wird von Anglizismen dominiert.
Grund genug für Oberösterreich Tourismus das erste Wörterbuch zu diesem Thema online zu stellen. Leicht verständlich, mit vielen Praxisbeispielen und Bildern ist es ein hilfreiches Instrument für Einsteiger.

Die junge Disziplin Service Design und eine Auswahl von Partnern, mit denen die Oberösterreich Tourismus GmbH zusammen arbeitet:

Map wird geladen
###lang_karte_aktivieren###
Liste
Karte

Dienstleistungen beinhalten eines der größten wirtschaftlichen Wachstumspotentiale. Vor allem im Tourismus ist eine Umsatzsteigerung großteils auf eine zielgruppengerechte, durchgängige Dienstleistungsqualität zurückzuführen. Trotzdem werden, verglichen mit der Entwicklung und Gestaltung der Hardware, nur geringe Investitionen in die Weiterentwicklung der Dienstleistungsqualität getätigt.

Service Design ist eine effiziente Methode, Kundenwünsche und Kundenbedürfnisse zu eruieren, um diese in Visionen, Konzepte und schließlich serviceorientiert in das Tagesgeschäft zu implementieren. Service Design stellt beim Entwicklungsprozess von Dienstleistungen, Services und Produkten den Gast stets in den Mittelpunkt.

Dadurch erfährt die Reise des Gastes eine neue Betrachtungsweise: Die Anforderungen, Erfahrungen, das Wissen, die Phantasien des Gastes werden aktiv eingefordert und tragen dazu bei, die Services deutlich zu verbessern – oder bestenfalls zu innovativen Ansätzen zu gelangen.

 

Die Website verwendet Cookies.