Mobile First: was heißt das eigentlich?

Eine kleine Einführung in den Webdesign-Trend

Die Optimierung von Webseiten für unterschiedliche Bildschirmformate und Geräte (= responsive Webdesign) wird immer notwendiger. Immer mehr Menschen nutzen das Internet nicht mehr nur zu Hause an einem Computer mit großem Bildschirm, sondern surfen auf ihrem Smartphone durchs Internet. Bei der Gestaltung von Webseiten wird es daher immer wichtiger, auf diese Entwicklung zu reagieren und das Webdesign für unterschiedliche Formate und Geräte zu optimieren.

Laut einer Erhebung von StatCounter wurden im Oktober 2016 weltweit erstmals mehr Websites über Tablets und Smartphones als über den Desktop aufgerufen. Das bedeutet, ein Großteil des Webtraffics findet mobil statt!

Spätestens jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, den Webauftritt auch auf einen mobilen Zugang auszurichten!

Wie wichtig die digitale Verfügbarkeit gerade für die Tourismusbranche ist, zeigt die Studie "The mobile Traveller", die Google, TUI Deutschland und die Marktforschungsinstitute TNS und GfK im Juni 2016 vorgelegt haben. Demnach werden neun von zehn Buchungen mindestens zu einem Zeitpunkt online recherchiert, fünf von zehn Buchungen dabei per Smartphone. Insbesondere in der Inspirationsphase wird das Internet stark genutzt.

Wer die Strategie des Mobile First verfolgt, kann von vielen Vorteilen profitieren. Zum einen wird er damit dem beschriebenen Trend gerecht. Eine mobile Optimierung findet somit automatisch schon zu Beginn der Websitekonzeption statt. Doch auch die Desktopversion kann von Mobile First profitieren. Denn im Grunde handelt es sich nicht um einen Design-Ansatz, sondern um einen Content-bezogenen Ansatz: nur die wichtigsten Inhalte kommen auf der Seite vor und nur das Wesentliche wird dargestellt. Wer seine Website später noch um weitere Funktionen erweitern will, kann das problemlos tun. Zudem kann eine für mobile Endgeräte optimierte Seite aufgrund der schlankeren Struktur leichter an neue Entwicklungen angepasst werden als eine herkömmlich programmierte Website.

Zusammenfassend: Mobile First ist heute ein Muss!

Ansprechpartner

Heinz Gressenbauer
Oberösterreich Tourismus GmbH
+43 732 7277-128
heinz.gressenbauer@oberoesterreich.at
Die Website verwendet Cookies.