/ Top-Fußballteams zu Gast in Oberösterreich

Top-Fußballteams zu Gast in Oberösterreich

25.06.2013
Eintracht Frankfurt, 1. FC Köln, Rapid Wien, SV Josko Ried, Sparta Prag ... – nach dem gelungenen Auftakt in den Vorjahren werden auch im Sommer 2013 zahlreiche Top-Fußballteams in Oberösterreich ihre Trainingscamps abhalten und sich auf die neue Saison vorbereiten.

"Das Projekt 'Fußball-Trainingscamps in OÖ' bringt eine Win-Win-Situation mit sich: Sport und Tourismus sind mit einem starken Doppelpass erfolgreich", sagt Wirtschafts- und Sport-Landesrat Dr. Michael Strugl. Ziel war und ist es, mit einem auf zunächst drei Jahre angelegten Projekt – mit kräftiger Unterstützung der Europäischen Union - einen Anstoß zu schaffen. 2011 und 2012 waren insgesamt bereits rund 50 Teams in Oberösterreich zu Gast. Heuer werden es erneut mehr als 20 Teams sein. Mehr als 10.000 Nächtigungen und 1 Million Euro Umsätze konnten im Vorjahr durch die Trainingscamps lukriert werden.

Das Projekt läuft durch das Engagement mehrerer Partner wie Max Hagmayr (Hagmayr Sport) und Johannes Würmer (Schloss Mühldorf, Feldkirchen), Horst Dilly (Hotel Dilly, Windischgarsten) und Heinz Rosenauer (Global Sports) und das Bundesportzentrum Obertraun mit Andreas Holzinger sehr gut. Dazu kommen wichtige Standortpartner wie Bad Leonfelden, Bad Zell, Bad Kreuzen/Grein, Hinterstoder und Ampflwang. Wie vor Projektstart vereinbart, soll im Herbst eine Evaluierung erfolgen, auf Basis derer die Entscheidungen für die Zukunft getroffen werden.

Zahlreiche Top-Teams trainieren im Sommer 2013 in Oberösterreich
In den nächsten Wochen werden wieder zahlreiche Top-Teams in OÖ trainieren – und hoffentlich viele Fans mit dabei sein, die sie bei Trainings und Testspielen begleiten und anfeuern. Und es sind nicht nur die Teams bzw. die Spieler alleine, die für viel Aufsehen sorgen. So ist Austria-Meistermacher Peter Stöger als neuer Köln-Trainer mit seinem Team wieder in der Heimat zu Gast. Oder: Kein Geringerer als Toni Polster als neuer Trainer von Admira Wacker Mödling ist bei seiner ersten Trainerstation in der Bundesliga ebenfalls auf Trainingslager in Oberösterreich, im Wellnesshotel Aumühle in Bad Kreuzen/Grein. Mit Eintracht Frankfurt ist ein absoluter Top-Verein und Traditionsklub einmal mehr in der Vorbereitungszeit in unserem Bundesland, im Schloss Mühldorf in Feldkirchen/Donau. Andererseits kommt es auch zu einem Treffen der Rekordmeister in Oberösterreich: Mit Rapid Wien (Österreich), Sparta Prag (Tschechien), Legia Warschau (Polen) sowie dem slowakischen Serienmeister MSK Zilina sind klingende Namen zu Gast.

Sport und Tourismus im perfekten Doppelpass:Oberösterreich als beliebte Trainingsdestination
Das aus touristischer Sicht erfolgreiche Projekt geht 2013 in die dritte Runde. Wie in den letzten beiden Jahren nutzt Oberösterreich Tourismus auch im heurigen Sommer die Fußball-Trainingscamps für gezielte Marketingmaßnahmen. Über Anzeigen in den Vereinszeitungen, Banner auf den Websites der Fußballclubs und Stadiondurchsagen werden die Anhänger auf das Urlaubsland Oberösterreich als Trainingsdestination „ihrer“ Mannschaft gezielt aufmerksam gemacht. Insgesamt werden mit den Aktionen rund 150.000 Euro Werbewert erzielt. „Wir wollen die Fans animieren, ihrem Verein nach Oberösterreich nachzureisen. Oberösterreich kann so nicht nur sportlich, sondern auch touristisch international punkten. Zudem können die touristischen Umsätze durch diese Initiative auch heuer angekurbelt werden“, freut sich Georg Bachleitner, Marketingleiter des Oberösterreich Tourismus, auf eine weiterhin erfolgreiche Umsetzung des Projekts.

Einen wertvollen Content für potenzielle Gäste, Fußballfreunde und Fans bietet die Homepage www.oberoesterreich.at/fussball. Informationen über Fußballtrainingscamps, Termine der Camps und von Testspielen stehen hier ebenso zur Verfügung wie eine Übersicht der Fußballvereine, die Oberösterreich als ihre Trainings-Destination ausgewählt haben. Wer also wissen möchte, welcher Verein wo und wann trainiert bzw. wo die Teams nächtigen, wird hier fündig.

Zum zweiten Mal steigt in Oberösterreich die "Upper Austria Summer League" von Global Sports
Im Zuge des Projektes "Fußball-Trainingscamps in Oberösterreich" steigt nach der Premiere im Vorjahr auch wieder eine von Global Sports initiierte "Upper Austria Summer League" mit Teams, die in Oberösterreich ihre Trainingslager abhalten. Zahlreiche Spiele sollen im Rahmen dieses Turniers stattfinden und tausende Zuseher und Fans anlocken.

Die Website verwendet Cookies.