/ Markenallianz wächst

Markenallianz wächst

30.11.2012
Nach dem Markenvertiefungsprozess für Oberösterreich und die Destinationen Salzkammergut, Linz und Donau Oberösterreich startete kürzlich der Entwicklungsprozess in der Ferienregion Pyhrn-Priel.

Gleichzeitig soll die touristische Marke Mühlviertel gestärkt werden. Diese gemeinsame Zielsetzung haben die Vorsitzenden der Tourismusverbände bei der Regionalen Tourismuskonferenz Mühlviertel am 29. November 2012 einstimmig beschlossen. Nach einem bereits erfolgten Markenevaluierungsprozess werden im nächsten Jahr die Vertreter der touristischen Organisationen gemeinsam mit Beherbergungs-, Infrastruktur- und Freizeitbetrieben, Partnern aus Wirtschaft, Landwirtschaft und weiteren Interessensgruppen die künftige Positionierung der Marke Mühlviertel erarbeiten. Eine Mitarbeiterin des Oberösterreich Tourismus begleitet den Prozess operativ, die EUREGIO / Regionalmanagement Mühlviertel bringt finanzielle Mittel ein.

Voraussetzung für den Erfolg einer Marke ist eine saubere Positionierung: Es muss bereits im Vorfeld klar definiert sein, wofür die Destination steht. Konkret, mit welchen Produkten und Leistungsversprechen welche Zielgruppen in welchen Märkten angesprochen werden. Diese Positionierung ist wesentlicher Teil des Markenprozesses, den der Oberösterreich Tourismus und die Destinationen Salzkammergut, Linz und Donau Oberösterreich in den vergangenen Monaten bereits durchlaufen haben bzw. die Destination Pyhrn-Priel derzeit durchläuft. Bis Mitte nächsten Jahres soll auch konkretisiert werden, wofür das Mühlviertel steht und was die Destination besonders macht. Daraus aufbauend soll die Marke Mühlviertel ebenfalls in der Markenallianz mit dem Oberösterreich Tourismus verankert und umgesetzt werden.

Mehr zur Markenallianz in Oberösterreich finden Sie hier.

Die Website verwendet Cookies.