/ Neue Geschäftsführerin für Tourismusverband Attersee-Attergau

Neue Geschäftsführerin für Tourismusverband Attersee-Attergau

16.05.2019
Angelina Eggl übernahm mit 1. Mai 2019 die Geschäftsführung des neu fusionierten Tourismusverbandes Attersee-Attergau und folgt auf Mag. (FH) Christian Schirlbauer.

Die neue Geschäftsführerin blickt auf eine langjährige touristische Laufbahn zurück. Sie hat das Tourismushandwerk von der Pike auf gelernt und auf ihrem Karriereweg verschiedene Stationen durchlaufen - von der Rezeptionistin bis zur Hoteldirektorin. Zuletzt war Angelina Eggl (49) für die Wirtschafskammer Wien als Lehrlingsbeauftragte und im Tourismusconsulting tätig. Alle diese Erfahrungen nimmt sie mit und lässt sie nun in ihre Position als neue Geschäftsführerin der zweitgrößten Salzkammergut-Region einfließen. Der Tourismusverband Attersee-Attergau umfasst 12 Tourismusgemeinden.

"Die Region Attersee-Attergau ist mit den neuen Gemeinden Vöcklamarkt und Frankenmarkt noch sehr jung", betont Eggl. Ihr ist es wichtig einen gemeinsamen Tenor und ein gemeinsames Bewusstsein zu schaffen. Dass die Region viel Potenzial aufweist, welches man nur gemeinsam ausschöpfen kann, ist den Akteuren am Attersee bewusst.

Dabei sollen auch in Zukunft die neu gewählten Aufsichtsratsmitglieder eine zentrale Rolle spielen, welche im Zuge der Vollversammlung am 15. Mai gewählt wurden.

Ihrem neuen Aufgabenbereich als Geschäftsführerin steht Angelina Eggl realistisch und positiv gegenüber. "Ich werde bestimmt noch eine Orientierungsphase brauchen, blicke aber gemeinsam mit dem Aufsichtsrat und meinem Team einer spannenden und positiven Zukunft für die Region Attersee-Attergau entgegen."

Wir wünschen alles Gute und viel Erfolg!