/ 200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht! - eine Zwischenbilanz

200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht! - eine Zwischenbilanz

11.12.2018
Am 24. Dezember steht mit dem 200. Geburtstag von 'Stille Nacht! Heilige Nacht!' der Höhepunkt des Jubiläumsjahres unmittelbar bevor. Wir liefern an dieser Stelle einen ersten Rückblick auf die damit verbundene touristische Zusammenarbeit.

Zu Beginn stand die Übereinkunft der Landes-Tourismusorganisationen von Salzburg, Oberösterreich und Tirol sowie der Österreich Werbung, dieses Jubiläum gemeinsam zu feiern und dem Lied auch in der Außenwahrnehmung eine Heimat in Österreich zu geben. Darauf aufbauend wurde die Zielsetzung definiert, Angebote zum Erleben von 'Stille Nacht!' zu etablieren. Strategische Partner wie die WKO Außenstellen, Botschaften und Kooperationen u.a. mit Austrian Airlines oder den Schweizerischen Bundesbahnen unterstützten die reichweitenstarke internationale Kommunikation.

 

Nationale und internationale Aufmerksamkeit

Eine gemeinsame Wort-Bild-Marke und darauf aufbauend eine Kampagne wurden geschaffen. Mit der konsequenten Einbindung der Marke in alle relevanten Angebote und Aktivitäten wurde die Dimension des Projektes sichtbar. Die Kampagne transportiert vor allem die zeitlos gültige Friedensbotschaft des Liedes und wurde mittlerweile mit dem German Design Award – Special 2019 ausgezeichnet.

Die Online-Präsenz unter www.stillenacht.com (in fünf Sprachen), Printproduktionen und Medienkooperationen (National Geographic, Salzburger Nachrichten, Oberösterreichische Nachrichten) stellten die inhaltliche Basis für die Kommunikation bereit. Zahlreiche Videos wurden für die Online-Kampagne produziert, eine Übersicht gibt's auf Youtube. Ein eigener Facebook-Kanal bietet aktuell rund 20.000 Fans tägliche Interaktion.

Besondere Aufmerksamkeit galt der internationalen Pressearbeit. Über Gruppen-Pressereisen und Einzelrecherchen lernten mehr als 80 Journalisten auch die oberösterreichischen Stille Nacht-Angebote kennen. Die Reportagen dazu finden sich aktuell beispielsweise im Forbes Magazine in den USA, im QTRAVEL in Spanien oder im Daily Mirror in Sri Lanka.

Zur Verstärkung der internationalen Aufmerksamkeit fanden in acht ausgewählten Städten B2B- und Medienevents in außergewöhnlichen Locations statt: Warschau und Krakau, Moskau und St. Petersburg, Hamburg, Prag, Mailand sowie New York. Dabei stand die Bedeutung des Liedes aus unterschiedlichen Perspektiven im Fokus, begleitet von österreichischen Musikdarbietungen und Kulinarik. Nach Prag begleitete uns beispielsweise eine Solistengruppe der St. Florianer Sängerknaben, die mit 'Stille Nacht!' in tschechischer Sprache einen emotionalen Moment beisteuerten. Im Videobeitrag der Österreich Werbung sehen Sie mehr von diesem gelungenen Medien- und Netzwerkabend.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Fernsehtipp für Weihnachten

Währenddessen zeigt sich in den Stille Nacht-Orten die erste Resonanz: Anfragen und Buchungen von Gruppen haben zugenommen, die länderübergreifende Landesausstellung bringt zusätzliche Gäste. Und neben den Printmedien fragen auch Hörfunk und Filmteams verstärkt um Recherchen und Aufnahmen an. Zwei große Produktionen werden zu Weihnachten auch im heimischen Fernsehen gezeigt: Am 23. Dezember erscheint der diesjährige Weihnachtsfilm „Stille Nacht – ein Lied für die Welt“ (Servus TV, ARTE, BR, NDR) sowie die TV-Produktion „Zauberhafte Weihnacht im Land der Stillen Nacht“ (ORF).

Die Website verwendet Cookies.