/ Wirtschaftsfaktor Tagesausflug

Wirtschaftsfaktor Tagesausflug

18.07.2018
24,7 Mio. Tagesausflüge in Oberösterreich generieren 1,03 Mrd. Euro Ausgaben.

24,7 Millionen Tagesausflüge der Oberösterreicher, Wiener und Niederösterreicher führten im vergangenen Jahr zu Zielen in Oberösterreich. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der 'Analyse Tagesausflug', die das Ausflugsverhalten der Oberösterreicher, Wiener und Niederösterreicher unter die Lupe nimmt. "Die Studie zeigt eindrucksvoll auf, dass Tagesausflüge eine wichtige Einnahmequelle für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Oberösterreich sind und damit auch Lebensqualität sowie Arbeitsplätze in unserem Bundesland sichern", stellt Tourismusreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl fest. Denn die Gesamtausgaben der Ausflügler summieren sich über den Untersuchungszeitraum auf 1,03 Mrd. Euro. Alleine ein Drittel dieser Ausgaben entfällt auf die Gastronomie. Eintritte für Freizeitattraktionen, Anreisekosten, Ausgaben für kleine Snacks zwischendurch, Souvenirs und Geschenke oder nicht alltägliche Einkäufe lassen aber auch andere Branchen von den Ausgaben der Ausflügler profitieren.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Oberösterreicher lieben Ausflüge im eigenen Bundesland

Vor allem die Oberösterreicher schätzen das eigene Bundesland als Ziel ihrer Ausflüge. 87 Prozent der Ausflüge in Oberösterreich wurden Oberösterreichern unternommen. Bei 71 Prozent ihrer Sommer- und bei 76 Prozent ihrer Winterausflüge bleiben die Oberösterreicher im Land. Dabei generieren alleine die Landsleute Gesamtausgaben in der Höhe von rund 795 Millionen Euro die in Oberösterreich bleiben und zur regionalen Wertschöpfung beitragen.

Freizeit genießen, Natur erleben

Hauptmotive für einen Tagesausflug sind Wohlfühlen und Genießen in der Freizeit. Die Ausflügler wollen Spaß haben, Zeit gemeinsam mit der Familie oder mit Freunden verbringen. Eine wichtige Rolle bei den Ausflugsmotiven spielt das Naturerlebnis. Draußen Kraft zu tanken und Sport und Bewegung auszuleben, ist ein wesentliches Bedürfnis der Ausflugsgäste. Dass das Angebot an Ausflugszielen in Oberösterreich dieser Motivlage entspricht, zeigt die Wiederbesuchsrate. Sowohl im Sommer als auch im Winter sind rund die Hälfte der Ausflügler Wiederbesucher, mehr als ein Drittel besuchen als Stammgäste regelmäßig ihre Ausflugsziele. Diese begeisterten Tagesausflügler sind ein enormes Potenzial für den Nächtigungstourismus.

Quelle: Analyse Tagesausflug Winter 2016/17 und Sommer 2017, manova GmbH Wien im Auftrag von Oberösterreich Tourismus GmbH und Niederösterreich Werbung GmbH

Top besuchte Ausflugsziele

Beliebtestes Ausflugsziel der Oberösterreicher im Jahr 2017 war übrigens der Pöstlingbergbahn in Linz, gefolgt von der Wolfgangsee Schifffahrt und dem Nationalpark Kalkalpen. Auch die Salzwelten Hallstatt mit der Aussichtsplattform 'Welterbeblick' und die Schafbergbahn in St. Wolfgang zählen zu den meistbesuchten Ausflugszielen.

Quelle: Besucherfrequenzen touristischer Objekte, Datenerhebung durch Oberösterreich Tourismus GmbH

 

Die Website verwendet Cookies.