Oberösterreich Tourismus GmbH
/ Über uns / Oberösterreich-Winter von Sport bis Genuss

Oberösterreich-Winter von Sport bis Genuss

19.10.2017
Oberösterreich steht für familienfreundlichen Skiurlaub mit Qualität und kurzer Anreise. Mit dieser Botschaft und emotionalen Bildwelten werden Winterurlauber für Oberösterreich begeistert.

Im Wintermarketing setzen die Skigebiete und Tourismusdestinationen gemeinsam mit dem Oberösterreich Tourismus auf emotionale Bildwelten, momenthafte Kurzvideos für Kino, TV und Online sowie Hörfunkspots.

Auch aktuelle Investitionen der Skigebiete und der Hotellerie stärken die familienfreundliche Positionierung und tragen zur weiteren Qualitätsverbesserung bei: eine neue 10er Gondelbahn im Skigebiet Hochficht, das familienfreundliche "COOEE alpin Hotel Dachstein" (ehemals adeo Alpin) und das modernisierte Hotel Sommerhof in Gosau, das neue Explorer Hotel Hinterstoder sowie der aktuelle Ausbau im Gesundheitsresort Lebensquell Bad Zell sind Beispiele dafür.

Und zu Weihnachten, dem Fest der Familie, werden heuer bereits erste Vorboten des Jubiläums "200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!", das 2018 gefeiert wird, sichtbar. Im Marketing rückt neben dem familienfreundlichen Skiurlaub der "Wintergenuss" mit Advent, alternativem Wintersport und Wellness in den Fokus.

1,08 Millionen Gäste verbrachten im Winter 2016/17 einen Aufenthalt in Oberösterreich (+5,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Gut 2,82 Millionen Nächtigungen (+ 5,9 Prozent) verzeichneten Oberösterreichs Beherbergungsbetriebe im vergangenen Winter, in dem sich der langfristige Aufwärtstrend fortsetzte. In den letzten zehn Jahren stieg die Zahl der Ankünfte um 34 Prozent, jene der Nächtigungen um 17 Prozent.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

 

Die Website verwendet Cookies