/ Top-Themen bei den Reisemedien

Top-Themen bei den Reisemedien

19.09.2017
Zwei neue Angebote aus Oberösterreich standen diesen Sommer im Fokus des Medieninteresses - die Trans Nationalpark Biketour und der Salzkammergut BergeSeen-Trail.

Die "Trans Nationalpark" Mountainbike Rundtour, die den Nationalpark Kalkalpen und den Nationalpark Gesäuse verbindet, und der Weitwanderweg "BergeSeen-Trail" im Salzkammergut begeisterten den ganzen Sommer über Medienvertreter weit über die Grenzen Österreichs hinaus. Bereits Mitte Juli bei Redaktionsbesuchen in München und Regensburg war die positive Resonanz zu diesen beiden Outdoor-Themen zu erkennen.  

Trans Nationalpark

Im Anschluss an die offizielle Eröffnung der "Trans Nationalpark" Rundtour fand von 14. bis 16. September eine Gruppen-Pressereise mit acht Medienvertretern aus Deutschland und Österreich statt. Mit E-Mountainbikes von KTM ging es auf den schönsten Teilstrecken des insgesamt 450 Kilometer langen Rundkurses durch die waldreiche Wildnis des Nationalparks Kalkalpen und vorbei an bizarren Felsen und wilden Wassern im Nationalpark Gesäuse. Schon während der Pressetour wurde auf Facebook fleißig gepostet.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Salzkammergut BergeSeen-Trail

Der neue, 350 Kilometer lange Weitwanderweg "Salzkammergut BergeSeen-Trail" war Ziel zahlreicher Einzel-Pressefahrten für Medien wie den Bayerischen Rundfunk, ADAC Freizeit Mobil, die TV Sendung "Wir in Bayern" oder die Kronen Zeitung. In 20 Tagesetappen mit täglichen Gehzeiten von vier bis sieben Stunden bietet der Trail einen idealen Wechsel zwischen Aktivität und Genuss. Der BergeSeen-Trail fügt sich perfekt in die Reihe Oberösterreichischer Weitwanderwege ein.

Erste Clippings:

Salzkammergut BergeSeen-Trail in der Krone Bunt, 10.09.2017

Hörfunkbeitrag für das Fitnessmagazin auf B5aktuell, 17.09.2017

Trans Nationalpark in der Krone Bunt, 24.09.2017

Online-Beitrag auf bergseensucht.com, 26.09.2017

Das ist für 2018 geplant!

Themenschwerpunkte der Medienarbeit im nächsten Jahr sind Berge und Seen, Naturerlebnis, Bewegung und Kultur. Je nach Zielmarkt werden unterschiedliche Inhalte in den Fokus gerückt. Stehen in den deutschsprachigen Ländern vorwiegend Neuheiten und Angebote aus den Bereichen Radfahren, Wandern und Kultur im Vordergrund, so wollen wir tschechische Medien mit aktivem Naturerlebnis in den südlichen Regionen Oberösterreichs begeistern. Winter spielt in den Ländern Polen und Slowakei eine große Rolle.

In unserem Kernmarkt Deutschland konzentrieren wir uns vor allem auf die Bundesländer Bayern, Baden Württemberg, Nordrhein-Westfalen sowie auf die Städte Hamburg und Berlin. Apropos Berlin: Bei der ITB Anfang März 2018 werden ausgewählten Journalisten die Reise-Highlights aus Oberösterreich präsentiert.

Die Website verwendet Cookies.