/ Wertschöpfungsquelle Ausflug

Wertschöpfungsquelle Ausflug

10.04.2015
Die Oberösterreicher verbringen ihre Tagesausflüge bevorzugt in Oberösterreich und sorgen so für 480,8 Millionen Euro Wertschöpfung im eigenen Land.

Tagesausflügler sind eine wichtige Wertschöpfungsquelle für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Oberösterreich. Alleine die Oberösterreicher unternehmen pro Jahr 31,7 Millionen Tagesausflüge. Rund zwei Drittel davon (21,4 Millionen) führen zu Zielen im eigenen Bundesland. Mit dem Konsum in der Gastronomie, Snacks, Treibstoff, Eintritten bei Freizeit-Attraktionen und vielem mehr geben die Oberösterreicher rund 480,8 Millionen Euro bei ihren Tagesausflügen in Oberösterreich aus.

 

Besonders wichtig sind den Oberösterreichern dabei die schöne Landschaft und Natur. Diesem Bedürfnis kommen im Sommer 2015 eine ganze Reihe an neuen Ausflugszielen entgegen: Die Landesgartenschau „Des Kaisers neue Gärten“ in Bad Ischl, die revitalisierte Burggrabenklamm am Attersee oder die neue Aussichtsplattform auf dem Hutberg in Vorderstoder. Rundum erneuert präsentieren sich das Indianerspielgelände in Natternbach und der Erlebnisberg Luisenhöhe in Haag am Hausruck. Ermäßigungen bieten außerdem in nahezu allen wichtigen Destinationen Freizeit-Cards mit vergünstigtem Zutritt zu Ausflugs-Attraktionen. Erstmals ist 2015 etwa die Nationalpark Kalkalpen Unlimited Card auch für Tagesausflugsgäste erhältlich.

 

Seiner wirtschaftlichen Bedeutung entsprechend rückt der Ausflugsgast auch im Marketing des Oberösterreich Tourismus in den Fokus. Dazu wurde die Zusammenarbeit mit der Sparte der Sport- und Freizeitbetriebe der Wirtschaftskammer Oberösterreich intensiviert: Die gemeinsame Ausflugskampagne 2015 richtet sich vor allem an die Oberösterreicher selbst. Von Mai bis September werden 15 Wochen lang in Hörfunk, Print und Online zielgruppengenau und flexibel auf die kurzfristige Wetterlage abgestimmt Tipps zum Thema Ausflug präsentiert. Als Werbeträger für das Freizeitland Oberösterreich berichten vier neue Oberösterreich-Botschafter zudem über ihre persönlichen Erlebnisse im Land.

Die Website verwendet Cookies.