/ Auf Tour mit den Oberösterreich Botschaftern

Auf Tour mit den Oberösterreich Botschaftern

23.06.2014
Sechs Oberösterreich Botschafter machen sich diesen Sommer auf Entdeckungsreise durch das Ferienland Oberösterreich und berichten über ihre Erlebnisse.

Authentisch und glaubwürdig erzählen den Sommer über sechs Oberösterreich Botschafter in Print, TV und Online, was sie an Oberösterreich schätzen, wo ihre Lieblingsplätze sind, welche Hobbys sie haben, was sie in ihrer Freizeit tun und warum ihre Heimat so schön ist. Die erfolgreichen OberösterreicherInnen kommen aus den unterschiedlichsten Regionen und Berufssparten - was sie jedoch verbindet, ist die Leidenschaft zu Oberösterreich. Und das wissen Urlauber besonders zu schätzen: Wie aus einer Studie der Österreich Werbung hervorgeht, kommen Tipps von „Einheimischen“ (Locals) besonders gut bei den Gästen an. Die Botschafter geben Einblicke in ihre persönlichen Erlebnisse und schaffen damit glaubwürdige Beispiele für Urlaubssituationen, wie sie der Gast ebenfalls erleben kann.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Oberösterreich entdecken

Diese sechs Botschafter sind 2014 für Oberösterreich im Einsatz: Der Naturfilmer Erich Pröll, bekannt durch seine Universum-Filme und die TV-Serie "Wilde Reise mit Erich Pröll", weiß was er an Oberösterreich schätzt. Der Abenteurer ist weit gereist und kehrt trotzdem gerne auf seine Golden Valley Ranch im Mühlviertel zurück. Der gebürtige Linzer schwärmt vom Mühlviertel als Reitdestination und vom Salzkammergut als Tauchrevier.

Johann Hammerschmid und Peter Affenzeller gehören zu den innovativen Köpfen des Landes. Der gelernte Maschinenbauer Johann Hammerschmid entwickelte das Design starke E-Motorrad "Johammer", mit dem er genussvoll durch die Landschaft kurvt und auf seinen Touren auch gerne einmal einkehrt. Peter Affenzeller ist mit seinen 28 Jahren der jüngste Destillateur der Welt. Er produziert in Alberndorf im Mühlviertel feinen Whisky, der international Anerkennung findet und Auszeichnungen einfährt. Seine Heimatgemeinde lobt er auf das Höchste und findet hier die Ruhe und Kraft, die er für seinen Job benötigt.

 

Land und Kultur erleben

Als pulsierende Kulturstadt und Nährboden für die freie kulturelle Szene bezeichnet Andreas Baumgartner, Geschäftsführer des Theater des Kindes, die Landeshauptstadt Linz. Zu seinen Lieblingsplätzen gehören für den begeisterten Rennradfahrer der Schlossberg und der Kürnbergwald. Als Urlaubsdomizil findet Baumgartner die Region Pyhrn-Priel aufgrund der vielfältigen Freizeitmöglichkeiten interessant. Die vorerst einzige Oberösterreich Botschafterin Iris Mayr zeigt sich ebenfalls vom Gebiet zwischen Steyr- und Ennstal sowie vom Nationalpark Kalkalpen angetan. Die gebürtige Steyrerin ist Geschäftsführerin von Axis Co-Working-Space in der Tabakfabrik Linz und fährt in ihrer Freizeit zum Mountainbiken oder Wandern hierher. Kulinarischer Tipp? Die selbstgemachten Strudel von Schwoagerin Anneliese auf der Ebenforstalm.

Der sechste im Bunde der Oberösterreich Botschafter ist Herbert Dutzler, Professor und Krimiautor aus dem Salzkammergut. Nach seinen Reisen, die ihn in die USA, nach Australien und Hongkong führen, genießt der Germanist dann umso mehr die kulturelle, kulinarische und landschaftliche Vielfalt von Oberösterreich. Ins Schwärmen kommt er bei seinen Wanderungen im Salzkammergut, beim Schlendern durch Bad Ischl oder beim Mountainbiken durch die Ager Auen.

Die Website verwendet Cookies.