/ Neues Online-Fenster für Genussland Oberösterreich

Neues Online-Fenster für Genussland Oberösterreich

17.12.2013
Zentrales Instrument in der Kommunikation zwischen Genussland-Partnern und Konsumenten ist die Webseite www.genussland.at, die sich seit Anfang Dezember in einem neuen, modernen Design zeigt.

Die kritische Frage nach der Herkunft von Obst, Gemüse und Fleisch auf unseren Tellern wird von den Konsument/innen immer öfter gestellt. Das „Genussland Oberösterreich“ gibt darauf die Antwort: Eine Initiative von derzeit 406 landwirtschaftlichen und gewerblichen Lebensmittelerzeugern und 334 Gastronomen, die garantierte Herkunft aus Oberösterreich auf den Teller bringen. Und das mit höchsten Qualitätsansprüchen, müssen die Mitgliedsbetriebe doch zumindest ein national oder international anerkanntes Gütesiegel vorweisen können.

Ein zentrales Instrument in der Kommunikation zwischen Genussland-Partnern und Konsumenten ist die Webseite www.genussland.at. Diese präsentiert sich seit Anfang Dezember in einem neuen, modernen Design. Als Marktplatz und Ausflugsführer für regionsbewusstes Essen und Trinken legt das Internetportal die schnelle Schiene zum Genuss: Entweder über die regionale Suche oder über die Vorauswahl von Produktgruppen sichtet der Internetnutzer schnell und übersichtlich das Lebensmittelangebot. Gleichzeitig dient die Webseite für das Genussland Oberösterreich als kulinarischer Veranstaltungskalender sowie als Lieferant von genussvollen Ausflugs- und Reisetipps.

Diese touristische Komponente des Genusslandes Oberösterreichs entspricht voll und ganz dem Wunsch des Urlaubsgastes in Oberösterreich. Denn, für fast ein Viertel der Oberösterreich-Gäste ist das regionale Speisen- und Getränkeangebot ein entscheidender Faktor bei der Wahl des Urlaubsortes. 29 Prozent der Gäste genießen während ihres Aufenthaltes bewusst regionaltypische Kulinarik.

In diesem Sinne bietet das Genussland dem Tourismus eine ideale Andockstation an Landwirtschaft und Lebensmittelproduzenten. In enger Zusammenarbeit entstehen zum Beispiel die Gruppenreiseprogramme ins Genussland Oberösterreich. Die Broschüre ist nicht nur Buchungsinstrument, sondern inspiriert Busreiseanbieter zu eigenen Produktideen in Oberösterreich. Eine weitere Zielgruppe sind künftig verstärkt auch die Schulen. Modulare Bausteine für Projekttage sollen Kinder und Jugendliche mit dem Genussland Oberösterreich und seinen Lebensmitteln in Kontakt bringen.

Dateien:
  Gesamte Presseunterlage zum Download (526 Ki)
Die Website verwendet Cookies.