Oberösterreich Tourismus GmbH
/ Über uns / Volltreffer: Fußball als strategischer Türöffner

Volltreffer: Fußball als strategischer Türöffner

16.05.2017
Oberösterreich ist im Sommer erneut Schauplatz für Fußball-Trainingscamps von mehr als 20 internationalen und nationalen Vereinen. Mit TSG 1899 Hoffenheim kommt ein möglicher Champions-League-Starter.

Der deutsche Top-Klub und mögliche Champions-League-Starter TSG 1899 Hoffenheim, Rapid Wien, Dukla Prag, SV Guntamatic Ried, Celtic Glasgow, Admira Wacker, AFC Sunderland und viele Vereine mehr, aber auch Österreichs Fußball-Damen-Nationalteam (EM-Vorbereitung) schaffen sich bei Trainingslagern in Oberösterreich die Grundlagen für den Start in die neue Saison.

Ein großer Teil der Teams kommt erneut im Zuge des Projektes "Fußball-Top-Trainingscamps in Oberösterreich". Aber nicht nur: viele Teams kommen mittlerweile unabhängig davon nach Oberösterreich und bereiten sich hier intensiv vor. In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass Trainingscamps der Fußballteams nicht nur sportlich für Aufsehen sorgen, sondern sich touristisch und wirtschaftlich nachhaltig lohnen: Insgesamt bringen die Vereine mitsamt Tross, mitreisenden Journalisten und Fans tausende Nächtigungen ins Land. 2016 waren es erneut rund 12.500 Nächtigungen in Oberösterreich. Die Top-Teams sorgen auch medial für viel Aufsehen. Daher ist das Thema Trainingscamps - auch abseits vom Fußball - strategisch im Sport und Tourismus von hoher Bedeutung. In der Sportstrategie Oberösterreich 2025 wurde diesem Bereich einen hoher Stellenwert gewidmet. Beispielsweise im Hinblick auf die Ruder-WM 2019 in Linz-Ottensheim, wo Oberösterreich zuvor schon mit dem Weltcup 2018 oder Trainingscamps im Vorfeld der WM punkten will.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

 

Fußball und Urlaub sind zwei emotional besetzte Themen, die sich im Marketing ausgezeichnet ergänzen. Oberösterreich Tourismus schließt daher gezielte Marketing-Kooperationen mit internationalen Fußballclubs ab, die unser Bundesland als Standort für ihre Sommer-Trainingscamps ausgewählt haben. Mit der TSG 1899 Hoffenheim, die in der Endphase der deutschen Bundesliga um einen fixen Startplatz in der UEFA Champions-League mitspielt, konnte nun ein Spitzenverein als Kooperationspartner gewonnen werden, der von 16. bis 23. Juli 2017 sein Trainingslager in Windischgarsten absolviert. Mit Hoffenheim ergibt sich die Möglichkeit, touristische Werbebotschaften gezielt in einer großen und begeisterten Fan-Gemeinschaft im wichtigsten Herkunftsmarkt Deutschland zu platzieren.

So traf zum letzten Heimspiel der Champions League-Anwärter TSG 1899 Hoffenheim kürzlich auf den FC Augsburg - und im Vorfeld auf eine sportliche Oberösterreich-Delegation: Landeshauptmann-Stellvertreter, Tourismus- und Sport-Referent Dr. Michael Strugl stattete gemeinsam mit Vertretern aus Sport und Tourismus dem erfolgreichen Club einen Partnerschafts-Besuch ab. Die Heimat der Fußball-Elf, die Metropolregion Rhein-Neckar im Bundesland Baden-Württemberg, stellt für Oberösterreich sowohl wirtschaftlich als auch touristisch eine wichtige Destination dar. Die Oberösterreich-Delegation konnte mit den Vereinsverantwortlichen eine längerfristige Kooperation vereinbaren, die weit über das Trainingscamp hinausgeht. Die Zusammenarbeit mit der TSG Hoffenheim bietet sowohl im Ferienreise-Segment als auch im Bereich Tagungen und Kongresse ein attraktives Spielfeld für Kommunikation und Vertrieb. Eine optimale Gelegenheit zu weiteren Vernetzungen ermöglicht der Besuch von 35 Geschäfts-partnern des Vereins anlässlich des Trainingscamps in Oberösterreich, bei dem unter anderem ein Freundschaftsspiel in Wels am Programm steht. 

Die Zusammenarbeit mit Spitzenvereinen aus den Top-Ligen wichtiger Herkunftsmärkte unterstützt die internationale Marktstrategie des Oberösterreich Tourismus. Die emotionalen Botschaften, die in den Herkunftsländern der Mannschaften transportiert werden, stärken das Image Oberösterreichs als Sport- und Tourismusland. Gleichzeitig soll Oberösterreich als Urlaubsland positioniert werden, in dem die Fußball-Profis Kraft für eine lange Saison tanken und das auch für einen sportlichen Erholungsurlaub bestens geeignet ist.

Die Website verwendet Cookies